Overblog Folge diesem Blog
Administration Create my blog
23. Dezember 2015 3 23 /12 /Dezember /2015 11:57

Ich
wünsche Euch Allen
ein frohes Weihnachts-
fest, ein paar Tage
Gemütlichkeit mit viel Zeit
zum Ausruhen und Genießen,
zum Kräfte sammeln
für ein neues Jahr. Ein
Jahr ohne Seelenschmerzen und
ohne Kopfweh, ein Jahr ohne Sorgen,
mit so viel Erfolg, wie man braucht,
um zufrieden zu sein, und nur so viel
Stress, wie Ihr vertragt, um gesund zu bleiben,
mit so wenig Ärger wie möglich und
so viel Freude wie nötig, um 365 Tage lang rundum
glücklich zu sein. Diesen Weihnachtsbaum der guten
Wünsche überreiche ich All
en mit vielen herzlichen Grüßen

Gudrun Gräber

Erinnerung an den Herzenbrecher Knut
Erinnerung an den Herzenbrecher Knut
Erinnerung an den Herzenbrecher Knut

Erinnerung an den Herzenbrecher Knut

Repost 0
Published by nurdug
Kommentiere diesen Post
16. Dezember 2015 3 16 /12 /Dezember /2015 13:13

Besuch Zoo Rostock 12.12.201556 Besuch Zoo Rostock 12.12.201561 Besuch Zoo Rostock 12.12.201577 Besuch Zoo Rostock 12.12.201532 Besuch Zoo Rostock 12.12.201529 Besuch Zoo Rostock 13.12.201567 Besuch Zoo Rostock 13.12.201572 Besuch Zoo Rostock 13.12.2015114 Besuch Zoo Rostock 13.12.2015112 Besuch Zoo Rostock 13.12.2015107 Besuch Zoo Rostock 13.12.2015104                                    Vienna genießt die frische Luft

 

Besuch Zoo Rostock 13.12.201598 Besuch Zoo Rostock 13.12.2015109 Besuch Zoo Rostock 13.12.201593 Besuch Zoo Rostock 13.12.201591 Besuch Zoo Rostock 13.12.201589 Besuch Zoo Rostock 13.12.201582 Besuch Zoo Rostock 13.12.201549 Besuch Zoo Rostock 13.12.201542 Besuch Zoo Rostock 13.12.201523 Besuch Zoo Rostock 12.12.201589 Besuch Zoo Rostock 12.12.201584 Besuch Zoo Rostock 12.12.201586

 

 

Zum 1.Geburtstag 03.12.2015 zu Fiete hat es nicht geklappt. Dafür hatten wir uns das Wochenende 12./13.12.2015 ausgesucht und  wir konnten dann auch den Weihnachtsmarkt in Rostock besuchen. Mit im Gepäck die von Simone selbst gefertigte Geburtstagskerze und ein gelbes Hütchen in XXL Format. Samstag empfingen uns Fiete und Vilma schlafend, so das wir einen Kaffee trinken konnten. Dauerte aber nicht lange und Fiete war kurze Zeit später wach und es gab die Kerze, damit wurde dann ausgiebig gespielt. Man hatte wenig Zeit Fiete zu verlassen, man hätte ja etwas versäumen können. Glück hatten wir auch mit dem Wetter, nur mal kurz ein Regenschauer. Die Geparden Kinder sind schon sehr groß geworden und tollten wie wild im Freien rum. Bis zum Darwineum hatten wir es nicht geschafft. Nachdem sich Fiete müde gespielt hatte, sind wir gegen 16.00 Uhr zum Weihnachtsmarkt in Rostock. Es war ein erlebnisreicher Tag und müde haben wir das Hotel erreicht. Gut geschlafen und gefrühstückt waren wir mit dem gelben Hütchen bei Fiete eingetroffen, heute war er schon munter. Es dauerte nicht lange und der Tierpfleger kam vorbei, um das Hütchen ins Wasser zu werfen. Fiete war schneller mit einem Hechtsprung im Wasser, als das Hütchen. Alles was neu ist wurde von Vilma und Fiete bespielt, natürlich mit viel Ausdauer. Wir hatten viel Spaß und trotzdem musste man etwas laufen und da haben wir es bis zum Darwineum geschafft. Ein schöner Tag neigte sich dem Ende und wir mussten an die Heimfahrt denken. Alles hat gut mit der Bahn geklappt und mit vielen Fotos im Gepäck ging es nach Hause.

Knut der Karpfenkiller 06.03.2008
Knut der Karpfenkiller 06.03.2008
Knut der Karpfenkiller 06.03.2008
Knut der Karpfenkiller 06.03.2008
Knut der Karpfenkiller 06.03.2008
Knut der Karpfenkiller 06.03.2008

Knut der Karpfenkiller 06.03.2008

Repost 0
Published by nurdug
Kommentiere diesen Post
11. Dezember 2015 5 11 /12 /Dezember /2015 10:33

Besuch im Berliner Zoo 06.12.201518 Besuch im Berliner Zoo 06.12.201513                                für jedes Lebensjahr eine Rose für Tosca

 

Besuch im Berliner Zoo 06.12.201510                               Blumen für Knut, es wäre der 9. Geburtstag

 

Besuch im Berliner Zoo 06.12.201512                                 nette Idee mit dem Foto

Besuch im Berliner Zoo 06.12.20159 Besuch im Berliner Zoo 06.12.20158                                   so sehen die neuen Papierkörbe aus

 

Besuch im Berliner Zoo 06.12.20156 Besuch im Berliner Zoo 06.12.20155 Besuch im Berliner Zoo 06.12.20154 Besuch im Berliner Zoo 06.12.20151 Besuch im Berliner Zoo 06.12.201579 Besuch im Berliner Zoo 06.12.201589 Besuch im Berliner Zoo 06.12.201592 Besuch im Berliner Zoo 06.12.201596                               der aufgeplusterte Sperlingskauz

Besuch im Berliner Zoo 06.12.2015102 Besuch im Berliner Zoo 06.12.201582 Besuch im Berliner Zoo 06.12.201571 Besuch im Berliner Zoo 06.12.201567 Besuch im Berliner Zoo 06.12.201574 Besuch im Berliner Zoo 06.12.201564 Besuch im Berliner Zoo 06.12.2015109 Besuch im Berliner Zoo 06.12.201558 Besuch im Berliner Zoo 06.12.201556 Besuch im Berliner Zoo 06.12.201545 Besuch im Berliner Zoo 06.12.201540                            neue Hinweisschilder zu den Fütterungszeiten

 

 

Besuch im Berliner Zoo 06.12.201539 Besuch im Berliner Zoo 06.12.201535 Besuch im Berliner Zoo 06.12.201529 Besuch im Berliner Zoo 06.12.201526 Besuch im Berliner Zoo 06.12.2015118 Besuch im Berliner Zoo 06.12.2015119 Besuch im Berliner Zoo 06.12.2015113 Besuch im Berliner Zoo 06.12.2015112 Besuch im Berliner Zoo 06.12.2015111 Besuch im Berliner Zoo 06.12.2015121 Besuch im Berliner Zoo 06.12.2015120 

 

Am Sonntag 06.12.2015 machten wir einen Besuch im Zoo, viele Touristen besuchten den Zoo. Kathi lag in ihrer Höhle, da es zur Zeit keine Fütterung gibt.

Also machten wir sofort einen Rundgang und konnten beim Training der Robben dabei sein. Anschließend wurden die Seelöwen und Seehunde gefüttert, mit ausreichender Information der einzelnen Tierarten und ist neu im Programm des Zoos. Kleine Neuerungen sind zu verzeichnen, die neuen Mülleimer und die Beschriftung in den Gehegen für die Fütterungszeiten. Nach dem ersten Rundgang gab es erst einmal eine Kaffeepause. Kathi war inzwischen aufgewacht und man hatte das Gefühl, das sie auf Futter wartete. Viele Blumen und Karten waren am Gedenkstein „Knut der Träumer“ abgelegt, am 05.12.15 wäre der 9. Geburtstag von Knut gewesen. An der Scheibe zum Eisbärengehege stand ein Rosenstrauß mit 28 Rosen für Tosca, für jedes Lebensjahr eine Rose. Am Schild von „Knut der Träumer“ war ein Foto von Knut, das hat mir gut gefallen.  Nach einem weiteren Rundgang ging es noch über den Weihnachtsmarkt am Europa Center und zum Abschluss genehmigten wir uns noch einen Glühwein.

Erinnerung an Knut
Erinnerung an Knut
Erinnerung an Knut
Erinnerung an Knut
Erinnerung an Knut
Erinnerung an Knut

Erinnerung an Knut

Repost 0
Published by nurdug
Kommentiere diesen Post
5. Dezember 2015 6 05 /12 /Dezember /2015 12:32

IMG_8671_Größenveränderung

100_2116_Größenveränderung 100_2320_Größenveränderung 100_1861_Größenveränderung 218_2122_Größenveränderung IMG_8844_Größenveränderung 218_2123_Größenveränderung IMG_7757_Größenveränderung 100_0785_Größenveränderung 100_5598_Größenveränderung 100_0680_Größenveränderung 100_5811_Größenveränderung 100_5811_Größenveränderung IMG_7535_Größenveränderung IMG_1586_Größenveränderung                                  Knut und Giovanna 2010

 

 

IMG_8123_Größenveränderung IMG_3723_Größenveränderung IMG_3457_Größenveränderung IMG_4330_Größenveränderung IMG_4345_Größenveränderung                                          Knut und Tosca 2010

 

 

Am 05.12.2006 wurde ein kleiner Eisbär geboren.

Der Start ins Leben war nicht so leicht,

denn Mama Tosca kümmerte sich nicht.

Dank Thomas Dörflein wurde er gerettet

und mit viel Liebe von ihm gebettet.

Tag und Nacht war er für ihn da.

Im März 2007 wurde er der Öffentlichkeit vorgestellt.

Inzwischen hatte er den Namen Knut,

der Medienrummel machte ihn weltweit berühmt.

Die Jahre vergingen und Knut wuchs heran,

viele Besucher kamen aus nah und fern.

Der Rummel um Knut hörte nicht auf,

dann die Tragik Thomas Dörflein verstarb.

Am 19.03.2011 unerwartet, starb auch Knut.

Die Trauer war sehr groß,

das Leben viel zu kurz.

Unvergessen in vielen Herzen ein kleiner Trost,

sie sind wieder zusammen im Regenbogenland.

s
Repost 0
Published by nurdug
Kommentiere diesen Post
1. Dezember 2015 2 01 /12 /Dezember /2015 14:28

Besuch Winter Zoo Hannover 28.11.2015132 Besuch Winter Zoo Hannover 28.11.201515                                       Sprinter begrüßt uns

 

Besuch Winter Zoo Hannover 28.11.201520 Besuch Winter Zoo Hannover 28.11.201521 Besuch Winter Zoo Hannover 28.11.201522 Besuch Winter Zoo Hannover 28.11.201531 Besuch Winter Zoo Hannover 28.11.201530 Besuch Winter Zoo Hannover 28.11.201532 Besuch Winter Zoo Hannover 28.11.201533                            diesen Raum kann man mieten, Kosten 4000,00 €

 

 

Besuch Winter Zoo Hannover 28.11.201538                         im Dreierpack sind wir stark

 

Besuch Winter Zoo Hannover 28.11.201536 Besuch Winter Zoo Hannover 28.11.201545 Besuch Winter Zoo Hannover 28.11.201555                      das nenne ich Disziplin, erst nach Zuruf wurde der Tintenfisch                                                        verspeist

Besuch Winter Zoo Hannover 28.11.201589                                               Nanuq inzwischen auch draußen

 

Besuch Winter Zoo Hannover 28.11.201585                            Nanuq spielte lange mit diesem Schuh

Besuch Winter Zoo Hannover 28.11.201548 Besuch Winter Zoo Hannover 28.11.201550                             das junge Fingerfaultier

 

Besuch Winter Zoo Hannover 28.11.201549 Besuch Winter Zoo Hannover 28.11.201551 Besuch Winter Zoo Hannover 28.11.201561                                        Sprinter in voller Größe 8 Jahre alt

 

Besuch Winter Zoo Hannover 28.11.201574                                  ich glaube der ist zu klein für mich

 

Besuch Winter Zoo Hannover 28.11.201593 Besuch Winter Zoo Hannover 28.11.201513                                     nette Dekoration im Restaurant Yukon Bay

 

 

Besuch Winter Zoo Hannover 28.11.2015105                                   so  ein farbenprächtiges Rotkehlchen

 

Besuch Winter Zoo Hannover 28.11.2015101 Besuch Winter Zoo Hannover 28.11.201596 Besuch Winter Zoo Hannover 28.11.2015117 Besuch Winter Zoo Hannover 28.11.2015119 Besuch Winter Zoo Hannover 28.11.2015118 Besuch Winter Zoo Hannover 28.11.2015123 Besuch Winter Zoo Hannover 28.11.2015125 Besuch Winter Zoo Hannover 28.11.2015124 Besuch Winter Zoo Hannover 28.11.2015128 Besuch Winter Zoo Hannover 28.11.2015129 Besuch Winter Zoo Hannover 28.11.2015131 Besuch Winter Zoo Hannover 28.11.2015133 Besuch Winter Zoo Hannover 28.11.2015135                       Alle Fenster von Galeria Kaufhof mit Steiff Tieren geschmückt

 

 

Besuch Winter Zoo Hannover 28.11.2015136 Besuch Winter Zoo Hannover 28.11.2015139

 

Einmal im Jahr gibt es einen Besuch im Winter Zoo Hannover. Am Samstag den 28.11.2015 wollten wir früh mit der Bahn fahren, aber der Zug hatte 55 Minuten Verspätung, laut Aussage der Bahn konnte er nicht bereit gestellt werden. Ärgerlich erst ab 60 Minuten hat man Anspruch auf Ermäßigung. Sind trotzdem gut angekommen und Sprinter war allein auf der Anlage, mal draußen oder im Höhleneingang. Das anfängliche Regenwetter wurde im Laufe des Tages etwas besser und wir mussten keinen Schirm aufspannen. Es war nun Zeit zur Fütterung der Elefanten zu gehen. Vor der Yukon Bay gibt es seit letztem Jahr keine weihnachtlichen Stände. Es hat sich alles verlagert und ist nur noch bei Meyers Restaurant, mit der Eisbahn und der Rodelbahn zu sehen. Auch stellten wir fest das die Tiere in Form von Lichterketten weniger geworden sind, muss man dort sparen haben wir uns gefragt. Im Laufe des Tages kam auch Nanuq raus auf die Anlage, er war sehr beschäftigt mit einem kleinen Kinderschuh und man staunte wie lange der Schuh die starken Zähne ausgehalten hat. Nachdem wir alle Tiere mehr oder weniger gesehen haben und es langsam dunkel wurde, musste man an die Heimfahrt denken. Gut das man heute über Handys verfügt, denn auch die Rückfahrt mit der Bahn endete mit Chaos. Unser gebuchter Zug fiel aus und wir mussten zur Bahn die Zugbindung aufheben lassen und unsere Platzkarten konnten nicht im anderen Zug genutzt werden. Brauchst du viel Erlebnis und Stress, dann rate ich fahr doch einmal mit der Bahn. Es war trotzdem ein sehr schöner Tag mit netten Erlebnissen.

Erinnerung an Knut 2007

Repost 0
Published by nurdug
Kommentiere diesen Post
27. November 2015 5 27 /11 /November /2015 08:05

Schneetreiben Tierpark Friedrichsfelde 22.11.151 Schneetreiben Tierpark Friedrichsfelde 22.11.152 Schneetreiben Tierpark Friedrichsfelde 22.11.156 Schneetreiben Tierpark Friedrichsfelde 22.11.157 Schneetreiben Tierpark Friedrichsfelde 22.11.158                                    komm lass uns zusammen wärmen

Schneetreiben Tierpark Friedrichsfelde 22.11.1560                   Tamandua leider mit beschlagender Kamera

 

Schneetreiben Tierpark Friedrichsfelde 22.11.1515 Schneetreiben Tierpark Friedrichsfelde 22.11.1529 Schneetreiben Tierpark Friedrichsfelde 22.11.1557 Schneetreiben Tierpark Friedrichsfelde 22.11.1555 Schneetreiben Tierpark Friedrichsfelde 22.11.1559 Schneetreiben Tierpark Friedrichsfelde 22.11.1552 Schneetreiben Tierpark Friedrichsfelde 22.11.15106                               Alisha und Dragon verstehen sich prima

 

 

Schneetreiben Tierpark Friedrichsfelde 22.11.1595                                wer ist nun der Stärkere

 

Schneetreiben Tierpark Friedrichsfelde 22.11.1592 Schneetreiben Tierpark Friedrichsfelde 22.11.1586 Schneetreiben Tierpark Friedrichsfelde 22.11.1587 Schneetreiben Tierpark Friedrichsfelde 22.11.1593 Schneetreiben Tierpark Friedrichsfelde 22.11.1584 Schneetreiben Tierpark Friedrichsfelde 22.11.1579 Schneetreiben Tierpark Friedrichsfelde 22.11.1571 Schneetreiben Tierpark Friedrichsfelde 22.11.1570 Schneetreiben Tierpark Friedrichsfelde 22.11.1569 Schneetreiben Tierpark Friedrichsfelde 22.11.1568 Schneetreiben Tierpark Friedrichsfelde 22.11.1565                                    gut erhaltenes Wespennest

Schneetreiben Tierpark Friedrichsfelde 22.11.1544                            zwei der Halbstarken Vierlinge

Schneetreiben Tierpark Friedrichsfelde 22.11.15108 Schneetreiben Tierpark Friedrichsfelde 22.11.15100                                 mein neuer Freund der hübsche Buntmarder

Schneetreiben Tierpark Friedrichsfelde 22.11.1563 Schneetreiben Tierpark Friedrichsfelde 22.11.1533 Schneetreiben Tierpark Friedrichsfelde 22.11.15112

Nachdem der goldene Herbst vergangen, ging es Sonntag 22.11.2015 in den Tierpark Friedrichsfelde. Wolodja fehlt die Beschäftigung, nachdem er allein auf der Anlage ist. Das Wasser wurde fast abgelassen, nachdem er wieder nur am Schwimmen war. Abwechslung würde ihm wohl ganz gut tun, wenn nicht die Meinung über buntes Plastik mit einem Nein Vorrang hat. Es gibt zwar noch eine kurze Fütterung, aber das war`s dann auch an Abwechslung. Ein Rundgang mit anfänglichen Hagel, der später dann mit Schneeflocken endete. Alisha und Dragon sind meistens zusammen und hoffentlich werden die Beiden nicht getrennt. Die Vierlinge der Tiger sind schon sehr gewachsen und es wurde viel gerauft. Bei dem Wetter zogen sich viele Tiere im Schutz der Hütten zurück. Trotzdem konnten wir viele Tiere sehen. Zum ersten Mal zeigte sich der Buntmarder, der sehr hübsch ausgesehen hat. Angelockt durch einen bellenden Hund war er ziemlich gestresst, man sollte an die Hundebesitzer appelieren den Hund ruhig zu halten. Persönlich finde ich es nicht schön, das Hunde mit in den Tierpark können. Die Unvernunft der Hundebesitzer setzen viele Tiere in eine Stresssituation. Nachdem wir eine große Runde gemacht hatten, zog es uns so langsam nach Hause in die warme Stube. Wünsche Allen einen schönen und geruhsamen 1. Advent.

Erinnerung an Knut 21.11.2010
Erinnerung an Knut 21.11.2010
Erinnerung an Knut 21.11.2010
Erinnerung an Knut 21.11.2010
Erinnerung an Knut 21.11.2010
Erinnerung an Knut 21.11.2010

Erinnerung an Knut 21.11.2010

Repost 0
Published by nurdug
Kommentiere diesen Post
15. November 2015 7 15 /11 /November /2015 10:45

Zoo Besuch 08.11.201565                              Anchali schmecken die Blätter

Zoo Besuch 08.11.201568                              Wolken über der Gedächtniskirche

Zoo Besuch 08.11.2015610                                        wer bekommt das letzte Blatt

Zoo Besuch 08.11.2015619                                überall gibt es neue Beschilderungen

Zoo Besuch 08.11.2015620 Zoo Besuch 08.11.2015621                                  was gibt es schöneres als Laub sammeln

Zoo Besuch 08.11.2015629 Zoo Besuch 08.11.2015638 Zoo Besuch 08.11.2015640 Zoo Besuch 08.11.2015623 Zoo Besuch 08.11.2015644 Zoo Besuch 08.11.2015648 Zoo Besuch 08.11.2015649 Zoo Besuch 08.11.2015654 Zoo Besuch 08.11.2015659 Zoo Besuch 08.11.2015674 Zoo Besuch 08.11.2015677                                              kurzes Meeting bei den Nilpferden

Zoo Besuch 08.11.2015682                                    wir sind noch nicht im Winterschlaf

Zoo Besuch 08.11.2015685

                                      Gerenuk mal draußen auf der Anlage

Herbsttag im Zoo Berlin 25.10.201512 Herbsttag im Zoo Berlin 25.10.201518 Herbsttag im Zoo Berlin 25.10.201521 Herbsttag im Zoo Berlin 25.10.201525 Herbsttag im Zoo Berlin 25.10.201529 Herbsttag im Zoo Berlin 25.10.201541 Herbsttag im Zoo Berlin 25.10.201546                                wie es aussieht brauche ich eine Reinigung

Herbsttag im Zoo Berlin 25.10.201551                                           gemeinsam sind wir stark

Herbsttag im Zoo Berlin 25.10.201552 Zoo Besuch 08.11.2015689                                 diese Aufnahme stammt von der Terrasse Bikinihaus

 

 

Die letzten herbstlichen Besuche im Zoo Berlin am 25.10.+08.11.2015 waren noch sehr schön. Nun zeigt der November sein wahres Gesicht und es regnet heute, was aber auch für die Natur notwendig ist. Es gab in diesem Jahr nicht so viel Regen, das sieht man teilweise an den ausgetrockneten Flüssen. Es zog mich heute bei dem Wetter nicht in den Zoo, so kann ich endlich die letzten Zoo Besuche in meinem Blog erledigen. Es gibt halt Zeiten wo man einfach nicht dazukommt den Blog zu bearbeiten. Wünsche Allen eine schöne Woche.

 

 

Erinnerung an Knut 24.12.2010
Erinnerung an Knut 24.12.2010
Erinnerung an Knut 24.12.2010
Erinnerung an Knut 24.12.2010
Erinnerung an Knut 24.12.2010
Erinnerung an Knut 24.12.2010

Erinnerung an Knut 24.12.2010

Repost 0
Published by nurdug
Kommentiere diesen Post
19. Oktober 2015 1 19 /10 /Oktober /2015 10:41

Besuch Zoo Rostock 17.10.20151 Besuch Zoo Rostock 17.10.201511 Besuch Zoo Rostock 17.10.201518 Besuch Zoo Rostock 17.10.201525 Besuch Zoo Rostock 17.10.201529 Besuch Zoo Rostock 17.10.201530 Besuch Zoo Rostock 17.10.201536 Besuch Zoo Rostock 17.10.201539 Besuch Zoo Rostock 17.10.201543 Besuch Zoo Rostock 17.10.201546 Besuch Zoo Rostock 17.10.201548 Besuch Zoo Rostock 17.10.201549 Besuch Zoo Rostock 17.10.201550 Besuch Zoo Rostock 17.10.201554 Besuch Zoo Rostock 17.10.201556 Besuch Zoo Rostock 17.10.201557 Besuch Zoo Rostock 17.10.201558 Besuch Zoo Rostock 17.10.201559 Besuch Zoo Rostock 17.10.201560 Besuch Zoo Rostock 17.10.201565 Besuch Zoo Rostock 17.10.201575 Besuch Zoo Rostock 17.10.201584 Besuch Zoo Rostock 17.10.201589                                   Vienna sieht sehr gut aus

 

Besuch Zoo Rostock 17.10.201595 Besuch Zoo Rostock 17.10.201596                                   Kurzohr-Rüsselspringer

 

Besuch Zoo Rostock 17.10.201598 Besuch Zoo Rostock 17.10.2015102                                    Jägerliest aufgeplustert

 

Besuch Zoo Rostock 17.10.2015103 Besuch Zoo Rostock 17.10.2015106 Besuch Zoo Rostock 17.10.2015116 Besuch Zoo Rostock 17.10.2015121 Besuch Zoo Rostock 17.10.2015123 Besuch Zoo Rostock 17.10.2015126

 

Samstag 17.10.2015 war wieder ein Besuch im Zoo Rostock geplant und trotz des Wetters sind wir gefahren. Der Regen hielt sich in Grenzen und wir haben den Besuch bei Fiete nicht bereut. Im Wasser lag vieles an Spielzeug, trotzdem gab es vom Tierpfleger einiges dazu. Erst der Kegel, dann das gelbe Hütchen und zum Schluss noch einen neuen Kanister, sehr viel Abwechslung für Vilma und Fiete. Ausgiebig spielten beide Eisbären damit und hatten ihren Spaß und auch die Besucher freuten sich. Es war nun Zeit für einen Kaffee und leider hatte das Restaurant in unmittelbarer Nähe der Eisbären zu. Das war dann der Grund mal wieder das Darwineum zu besuchen. Die fünf kleinen Geparden sind schon sehr gewachsen und waren trotz Regen draußen auf der Anlage zu sehen. Der Kamtschatkabär bekam einen großen Kürbis, nur schmeckten ihm die Kerne besser als das Fruchtfleisch. Die Eisbären bekamen Äpfel, nur ins Wasser springen wollte Fiete nicht mehr. Kein Wunder er hatte den ganzen Tag getobt und war immer wieder ins Wasser gesprungen, also gab es für ihn einige Äpfel an Land. Vilma holte sich dann viele Äpfel aus dem Wasser, auch sie wollte sich nicht mehr nass machen.

Nach einem trotz anfänglichen Regentag konnte man zufrieden an den Rückweg denken. Zum Abschluss gönnte man sich in der Trotzenburg ein Bier oder auch zwei mit einem gutem Essen, damit wir nicht hungrig die Heimfahrt antreten mussten.

Repost 0
Published by nurdug
Kommentiere diesen Post
14. Oktober 2015 3 14 /10 /Oktober /2015 15:56

Festival of Light Berlin 10.10.20151                                        Potsdamer Platz

Festival of Light Berlin 10.10.20152 Festival of Light Berlin 10.10.20154                                    Amerikanische Botschaft

Festival of Light Berlin 10.10.20157                                         Brandenburger Tor

Festival of Light Berlin 10.10.20159 Festival of Light Berlin 10.10.201512 Festival of Light Berlin 10.10.201517 Festival of Light Berlin 10.10.201520 Festival of Light Berlin 10.10.201521 Festival of Light Berlin 10.10.201528                                     Französischer Dom

 

Festival of Light Berlin 10.10.201529 Festival of Light Berlin 10.10.201535                                            Hotel de Rome

Festival of Light Berlin 10.10.201536                                      Humboldt Universität

Festival of Light Berlin 10.10.201542                                       Deutscher Dom

Festival of Light Berlin 10.10.201544

Gestern besuchte ich den Start von Festival of lights, leider war es wahnsinnig voll. Beim Festival "Berlin leuchtet" werden Lichtkünstler Gebäude der Stadt mit Licht und Projektionen spektakulär in Szene setzen. Wer mehr wissen möchte kann es unter:: http://www.morgenpost.de/berlin/article206107877/So-fantastisch-bunt-ist-das-Berliner-Festival-of-Lights-2015.html finden. Die Fotostrecke auf http://festival-of-lights.de/illuminationen/ sind viele schöne Fotos zu sehen, besser als die von mir gemachten Fotos. Das Wetter war trocken, aber ungewöhnlich kalt und dementsprechend konnte man nicht so lange verweilen. Man muss sich erst daran gewöhnen, das die schönen Herbsttage vorbei sind.

Repost 0
Published by nurdug
Kommentiere diesen Post
7. Oktober 2015 3 07 /10 /Oktober /2015 13:58

Sonntags-Besuch im Tierpark Friedrichsfelde 04.10.20153                                              Brillenbär futtert die Algen aus dem Wasser

Sonntags-Besuch im Tierpark Friedrichsfelde 04.10.20158                                  vom Kindergarten für den Tierpark

Sonntags-Besuch im Tierpark Friedrichsfelde 04.10.201514                                     Tonja wartet auf die Fütterung

Sonntags-Besuch im Tierpark Friedrichsfelde 04.10.201510 Sonntags-Besuch im Tierpark Friedrichsfelde 04.10.201512                                         Aika erhebt sich vom Mulchbett

Sonntags-Besuch im Tierpark Friedrichsfelde 04.10.201518 Sonntags-Besuch im Tierpark Friedrichsfelde 04.10.201525                                 Aika hatte keine Lust auf Wasser

Sonntags-Besuch im Tierpark Friedrichsfelde 04.10.201528                                    Tonja holte sich alle Möhren und Äpfel

Sonntags-Besuch im Tierpark Friedrichsfelde 04.10.201535 Sonntags-Besuch im Tierpark Friedrichsfelde 04.10.201536 Sonntags-Besuch im Tierpark Friedrichsfelde 04.10.201538 Sonntags-Besuch im Tierpark Friedrichsfelde 04.10.201540 Sonntags-Besuch im Tierpark Friedrichsfelde 04.10.201543 Sonntags-Besuch im Tierpark Friedrichsfelde 04.10.201547                                     da sieht man das der Herbst kommt

Sonntags-Besuch im Tierpark Friedrichsfelde 04.10.201548 Sonntags-Besuch im Tierpark Friedrichsfelde 04.10.201549                            Elefanten Spaß mit dem Futterball

Sonntags-Besuch im Tierpark Friedrichsfelde 04.10.201551 Sonntags-Besuch im Tierpark Friedrichsfelde 04.10.201553                            Panzernashorn "Thanos" geboren 12.09.2015

Sonntags-Besuch im Tierpark Friedrichsfelde 04.10.201556 Sonntags-Besuch im Tierpark Friedrichsfelde 04.10.201557 Sonntags-Besuch im Tierpark Friedrichsfelde 04.10.201558 Sonntags-Besuch im Tierpark Friedrichsfelde 04.10.201559 Sonntags-Besuch im Tierpark Friedrichsfelde 04.10.201561 Sonntags-Besuch im Tierpark Friedrichsfelde 04.10.201564 Sonntags-Besuch im Tierpark Friedrichsfelde 04.10.201566 Sonntags-Besuch im Tierpark Friedrichsfelde 04.10.201573                                    der Lütte bei den Gibbons hat Spaß beim klettern

Sonntags-Besuch im Tierpark Friedrichsfelde 04.10.201574 Sonntags-Besuch im Tierpark Friedrichsfelde 04.10.201575 Sonntags-Besuch im Tierpark Friedrichsfelde 04.10.201581 Sonntags-Besuch im Tierpark Friedrichsfelde 04.10.201583 Sonntags-Besuch im Tierpark Friedrichsfelde 04.10.201589                                  Himalaya Zwerstreifenhörnchen

 

Sonntags-Besuch im Tierpark Friedrichsfelde 04.10.201590 Sonntags-Besuch im Tierpark Friedrichsfelde 04.10.201591 Sonntags-Besuch im Tierpark Friedrichsfelde 04.10.201594

Sonntag 04.10.2015 gab es wieder einmal einen Besuch im Tierpark Friedrichsfelde. Das Wetter ein herrlicher Sommertag, nur an den gefärbten Blättern kann man den Herbst erahnen. Alles was Beine hatte war unterwegs und dementsprechend voll war es im Tierpark. Tonja und Aika waren draußen auf der Anlage und es war Ruhe angesagt. Um 11.00 Uhr dann die Fütterung, Möhren und Äpfel und Aika hatte keine Lust ins Wasser zu gehen. Tonja dagegen holte es sich aus dem Wasser und es hätte schon mehr sein können, so dachte es sich Tonja. Danach wurde wieder eine Pause eingelegt und für uns gab es eine Kaffeepause draußen im Sonnenschein. Danach gab es den Rundgang durch den Tierpark, auch das kleine Nashorn konnte man bewundern. Die herbstliche Färbung der Bäume sah sehr schön aus. Der Wechsel der Eisbären klappt nicht immer, manches Mal möchte Tonja nicht rein und damit hat Wolodja das Nachsehen. Mit Austricksen von Futter klappt es dann doch und Wolodja kann ab ca. 17.00 Uhr auf die Anlage und er kann die ganze Nacht draußen bleiben. So lange wollte ich allerdings nicht warten und fuhr gegen 16.00 Uhr nach Hause.

Erinnerung an Knut Dezember 2009

Repost 0
Published by nurdug
Kommentiere diesen Post