Overblog Folge diesem Blog
Administration Create my blog
20. Juni 2010 7 20 /06 /Juni /2010 19:28

100_1698.jpg

 

                                heute gab es wieder von den Spenden eine Lieferung

 

Juni-10 6821 Größenveränderung

 

                                   Mama siehst du den gefüllten Bollerwagen

 

Juni-10 6824 Größenveränderung


                                Zwergnilis riskieren ein Auge

 

Juni-10 6842 Größenveränderung


                                          was ich soll aufstehen

 

Juni-10 6854 Größenveränderung


                                          Bao Bao liebt seinen Bambus

 

Juni-10 6877 Größenveränderung

 

                                          Morgengymnastik beim Kragenbär

 

Juni-10 6881 Größenveränderung

 

                                         Nilpferd beim Grasen

 

Juni-10 6894 Größenveränderung

 

                                    Spitzmaulnashorn mit seinem Stöckchen

 

Juni-10 6903 Größenveränderung


                                            KoRaya ganz schön gewachsen

 

Juni-10 6936 Größenveränderung

 

                                       einer der kleinen Wölfe

 

Juni-10 6955 Größenveränderung

 

                                            gemeinsam sind wir stark

 

Juni-10 6963 Größenveränderung


                                    juhu heute gab es wieder Lachs

 

Juni-10 6982 Größenveränderung

 

                                             Siddy in voller Größe

 

Juni-10 7008 Größenveränderung

 

                                        hm der Lachs ist noch an meinen Tatzen

 

Juni-10 7030 Größenveränderung


                                                 Knut und Giovanna am Nachmittag

 

Heute gab es nun wieder eine Lieferung für den Bärenhof, Devi und Sutra waren recht neugierig als der Bollerwagen auftauchte. Wir wurden schon erwartet und brauchten uns gar nicht bemerkbar machen. Ja vier Wochen ohne Lieferung lässt halt die Vorräte schwinden und es wurde Zeit, alles wieder aufzufüllen. Knut schlief in seiner Höhle und Giovanna lief hin und her. Die Zeit für die Fütterung der großen war dran und weiter schaute ich zu Devi und Sutra, die Beiden schliefen. Zurück zu Knut der immer noch schlief, ging es weiter zu Bao Bao, der oben schlief und sich auch von der Fütterung nicht beidrucken ließ. Erst lange Zeit danach bequemte er sich und ging nach unten, um sein Mittagsmahl einzunehmen. Wenn man denkt Knut sei inzwischen aufgestanden, war schließlich schon 12.00 Uhr, das war ein Irrtum. Die Zwergnilpferde ruhte in der Sonne und auch die Kragenbären ließen sich von der Sonne bescheinen. Das kleine Spitzmaulnashorn werkelte mit einem Stock umher, was recht niedlich anzusehen war. Weiter ging es zu den Elefanten, in der Hoffnung Shaina Pali und Koraya im Wasser zu sehen. Sie tollten auf der Anlage umher und waren sichtlich zufrieden, obwohl ich sie gern mal im Wasser gesehen hätte. Da die großen Eisbären vor der Fütterung von Knut die Lachse bekommen sollten, habe ich mich dort wartend auf die Bank gesetzt. Eine Kindergeburtstagsgruppe konnte den Eisbären Brötchen reinwerfen und alle Eisbären taten so, als ob sie zur normalen Fütterungszeit nichts bekommen hätten. Die letzten Brötchen waren gerade verdrückt, als der Pfleger mit den Lachsen erschien. Alle drei gingen damit an Land und Katjuscha verschwand damit in die Höhle, damit sie in Ruhe fressen konnte. Nun wollte ich schnell zu Knut, aber ich kam bei den Braunbären nicht vorbei. Siddy wartete auf die Fütterung und gab eine Sondervorstellung für die vielen Besucher am Gehege, die natürlich nicht wussten das es kurz vor der Fütterung war. Immer wieder stellte sie sich in Pose, um zu sehen wann es denn endlich soweit war. Wie ich hörte hat Knut auch seinen Lachs bekommen, ich sah es auch daran das er sich immer wieder die Tatzen leckte. Knut und Giovanna waren nach der Fütterung auch im Wasser und spielten ein wenig zusammen. Doch nun wurde es Zeit für mich und meinem Zweibeiner nach Hause zu gehen, denn Fußball regiert im Moment die Welt.

 

weitere Fotos

 

           Alle meine Gedanken sind im Moment in Wuppertal und ich drücke

                                         jeden Tag die Daumen, das alles gut ausgeht.

Repost 0
Published by nurdug - in zoo
Kommentiere diesen Post
17. Juni 2010 4 17 /06 /Juni /2010 10:48
 

 

 

Juni-10 6623 Größenveränderung

 

                          Gemeinsamkeit beim trinken

 

Juni-10 6631 Größenveränderung


                                   Giovanna ruht im Schatten

 

Juni-10 6636 Größenveränderung

 

                                        Maika hat alle viere von sich gestreckt

 

Juni-10 6644 Größenveränderung


                                           Knut wartet auf den Service

 

Juni-10 6652 Größenveränderung

 

                                                Giovanna in voller Größe

 

Juni-10 6687 Größenveränderung

 

                                Giovannas Sprung zu Knut um den Salat zu klauen

 

Juni-10 6734 Größenveränderung

 

                                                Giovanna springt wieder zu Knut ins Wasser

 

Juni-10 6774 Größenveränderung

 

                                             genüßliches Bauchkraulen beim Zwergotter

 

Juni-10 6783 Größenveränderung

 

                                     schwarz und weiss lassen grüßen

 

Juni-10 6802 Größenveränderung

 

                                         Wasserspiele bei Tosca und NancyKnut wirbt für die WM 2010

                                    Knut's Werbung für die WM 2010

 

Gestern vor vier Wochen war ich das letzte Mal im Zoo, Urlaub ist zwar schön wenn das Wetter mitgespielt hätte. Viel schlimmer war kein Zoobesuch, da versteht man erst richtig wie gut wir Berliner es haben, Knut und Giovanna jederzeit (wenn die Zeit es erlaubt) zu besuchen. Kleine Anekdote am Rande zur Fußballweltmeisterschaft. Mein Zweibeiner der jegliche Art von Dekorationen zu Weihnachten oder Ostern ablehnt, es immer wieder jedes Jahr dadurch Stress gibt, weil ich mich dagegen natürlich sträube. Was macht er, er kauft riesige Fahnen und dekoriert damit den Balkon, das wäre schließlich was anderes seiner Meinung nach. Da meine Zoo-Jahreskarte abgelaufen war, musste ich erst einmal in die Verwaltung. Danach kam ich bei den Elefanten vorbei, die mir nicht den Gefallen taten ins Wasser zu gehen. Angekommen bei Knut und Giovanna, die Beide getrennt ihren Mittagsschlaf hielten. Habe mir dann die kleinen 3 Wölfe angesehen, leider recht versteckt da sie bei Mutter trinken wollten. Bei den Ottern habe ich mir erst einmal eine Verschnaufpause gegönnt, das Warten auf die Otter hatte sich dann gelohnt. Bei den großen Eisbären war auch Ruhe angesagt und ebenso bei den Lippenbären, Maika ließ sich die Sonne auf den Pelz scheinen, von Devi war nichts zu sehen. Nun war es Zeit zur Fütterung von Knut zu gehen, Giovanna ging erst gegen 13.50 Uhr in die Höhle und bald danach begann die Fütterung. Den Salat den er sonst verschmäht hat er heute lautstark vor Gianna verteidigt, aber ansonsten ein kurzes Spiel im Wasser von den Beiden. Giovanna bekam dann mal ihre fünf Minuten und sprang einige Male zu Knut ins Wasser, der mit einer kleinen Holzscheibe spielte, die sie natürlich haben wollte. Bin heute recht lange bei Knut geblieben, in der Hoffnung das er nach der abendlichen Fütterung wieder auf die Anlage zurück kommen würde (natürlich mit einem T-Shirt). Von wegen er kam gar nicht mehr raus und daher bin ich dann gegen 18.30 Uhr nach Hause gegangen. Sicherlich war er sauer auf mich und wollte mich damit bestrafen, das seit etlichen Wochen keine Lieferung mehr erfolgte. Am Sonntag den 20.06.10 gibt es endlich wieder eine Lieferung für den Bärenhof.

 

Fotos vom 16.06.10

 


Repost 0
Published by nurdug - in zoo
Kommentiere diesen Post
20. Mai 2010 4 20 /05 /Mai /2010 21:14

Nun kann ich beruhigt in den Urlaub fahren, alle Videos von April und Mai sind noch fertig geworden. Der PC hat dann auch Urlaub und kann sich ebenfalls erholen.

 

Knut und Gianna 10.04.10

Nancy, Tosca und Knut 02.05.10
schwarzer Knut und weiße Gianna 02.05.10

 

Zur Erdbeerernte ist es bei dem kalten Wetter zu früh, sollen erst in drei Wochen

reif sein und da sind wir dann wieder zu Hause.

Repost 0
Published by nurdug - in zoo
Kommentiere diesen Post
19. Mai 2010 3 19 /05 /Mai /2010 19:45

Durch eine neue Videokamera komme ich erst nach und nach dazu die Videos zu bearbeiten. Heute nun das erste Video vom April bei den Elefanten und den Ottern.

 

 

 

 

Repost 0
Published by nurdug - in zoo
Kommentiere diesen Post
16. Mai 2010 7 16 /05 /Mai /2010 19:30

Mai-10 6190 Größenveränderung

 

                                    gib uns was von den Leckereien

 

Mai-10 6192 Größenveränderung

 

                            Alpenmurmeltier hat den Winterschlaf beendet

 

Mai-10 6204 Größenveränderung

 

                                          Kargo im Außengehege

 

Mai-10 6212 Größenveränderung

 

                                     Tosca und Nancy warten auf den Service

 

Mai-10 6231 Größenveränderung

 

                                          Knut ist immer noch müde

 

Mai-10 6238 Größenveränderung

 

                                           Maika ist auch noch müde

 

Mai-10 6255 Größenveränderung

 

                                     Nashornbaby Kigomo ist sehr neugierig

 

Mai-10 6292 Größenveränderung


                                             Otter spielt mit einem Stein

 

Mai-10 6322 Größenveränderung

 

                                       Sonntags soll man ruhen

 

Mai-10 6327 Größenveränderung

 

                                      das sieht Gianna genauso

 

Mai-10 6330 Größenveränderung

 

                                    Pekaris an der Tränke

 

Mai-10 6334 Größenveränderung


                                           Bao Bao wandert umher

 

Mai-10 6338 Größenveränderung


                                      ich bin der König der Wüste

 

Mai-10 6381 Größenveränderung


                                        juhu ich hab den Lachs von Katjuscha

 

Mai-10 6402 Größenveränderung


                                    Siddy und Petzi warten auch auf den Lachs

 

Mai-10 6483 Größenveränderung

 

                            Knut das war nicht nett, das du alles aufgefressen hast


Heute war erst einmal die letzte Lieferung für den Bärenhof, habe zwar keinen Urlaub beantragt und trotzdem erlaube ich mir vier Wochen Urlaub zu machen. Auf dem Weg zum Bärenhof waren die Lippenbären Sutra und Devi in ihrer Höhle und plötzlich kamen Beide rausgeschossen, der Duft der Leckereien stieg ihnen wohl in die Nase. Bei Knut angekommen sah man nur einen schlafenden Bären und Gianna lief auf der Anlage. Das Wetter heute zwar trocken, aber doch ziemlich kalt man kommt aus den Wintersachen nicht raus. Weiter zur Fütterung der großen Eisbären, die Lachse bekamen sie später vor der Fütterung der Wildhunde, Nasenbären, Braunbären und Knut. Die Braunbären Siddy und Petzi waren sich heute nicht so recht grün und Siddy scheuchte Petzi in die Höhle. Knut machte auch keine Anstalten aufzustehen, also war Kaffeepause in der Waldschänke angesagt. Danach ruhte Gianna und Knut lief hin und her, ein Grund mehr mal das Nashornbaby  Kigomo anzusehen. Die Otter waren auch sehr vergnügt und balgten sich untereinander. Bao Bao lief auch hin und her und im Raubtierhaus war auch überall Ruhe angesagt. Nun war es Zeit zu den großen Eisbären zu gehen, die auch den Lachs bekommen hatte. Als einzigste holte Katjuscha den Lachs aus dem Wasser, Tosca und Nancy wollten nicht ins Wasser rein. Nancy oder Tosca haben dann Katjuscha den Lachs abgenommen, bin nicht am Gehege geblieben wollte doch sehen ob auch die Braunbären ihren Lachs bekamen. Siddy hielt immer Ausschau nach dem Service und beide Bären bekamen dann den Lachs. Inzwischen wurde das Wetter besser und sogar die Sonne kam raus, so dass doch viele Besucher bei Knut auf die Fütterung warteten. Salat wurde wie immer zurück geworfen, alles andere wurde schnell verspeist und zum Schluss gab es dann den Lachs. Heute wurde nicht so viel auf die Anlage geworfen, das war sicherlich nicht im Sinne von Gianna. Knut war nach der Fütterung noch im Wasser und Gianna suchte im Wasserbecken nach Fressbarem, als sie nichts weiter fand ging sie zu Knut ins Wasser. Es wurde zaghaft gekuschelt, meist da wo man nichts sehen konnte. Gianna ging dann wieder rauf auf die Anlage und Knut spielte derweil mit dem AussiDog im Wasser. Da der Tag doch ziemlich lang war, zog ich es vor um 15.30 Uhr den Heimweg anzutreten. So das war heute der letzte Zoobesuch für mich, erst in vier Wochen werde ich die Beiden besuchen können, oh je daran darf ich gar nicht denken und dann auch noch ohne PC im Urlaub.

 

 

Fotos 16.05.10

 

P1790418.JPG


                                   Foto von Christina 16.05.10

 

                    bin dann mal in Urlaub

Repost 0
Published by nurdug - in zoo
Kommentiere diesen Post
15. Mai 2010 6 15 /05 /Mai /2010 16:03

 

Mai-10 6052 Größenveränderung

 

                                       13.30 Uhr soll ich wirklich aufstehen

 

Mai-10 6051 Größenveränderung

 

                                        Bunipol will Wärmeschutz in seiner Höhle

 

Mai-10 6048 Größenveränderung

 

                                       werde auch gleich in meine warme Höhle gehen

 

Mai-10 6058 Größenveränderung


                                      hier hält man Ausschau nach dem Service

 

Mai-10 6068 Größenveränderung


                                                        Möhre versenkt

 

Mai-10 6069 Größenveränderung

 

                                             wo bleibt das Fleisch und der Fisch

 

Mai-10 6077 Größenveränderung

 

                                    alles was auf der Anlage liegt gehört mir

 

Mai-10 6079 Größenveränderung

 

                               mit Gebrüll hat Gianna den Fisch von Knut genommen

 

Mai-10 6104 Größenveränderung

 

                                 Knut ist sauer man siehts an der Tapirschnute

 

Mai-10 6112 Größenveränderung

 

                             ich glaube das ich Knut verärgert habe

 

Mai-10 6125 Größenveränderung

 

                       warum nur ist die Madame so frech

 

Mai-10 6128 Größenveränderung

 

                                komm her ich beschütze dich

 

Mai-10 6154 Größenveränderung

 

                              Devi ärgert Mama Sutra

 

Mai-10 6166 Größenveränderung

 

                           hi hi ich bin die Größte

 

Mai-10 6175 Größenveränderung

 

                              Maya der Teenager

 

Mai-10 6185 Größenveränderung

 

                     unter der Wärmelampe fühlen wir uns wohl

 

Nachdem  am letzten Wochenende kein Zoobesuch angesagt war, hatte ich doch Entzugserscheinungen und ein Zoobesuch war gestern eingeplant. Erstens musste ich bei den Pflegern Bescheid sagen, das es am Sonntag 16.05.10 wieder eine Lieferung gibt. Die nächste gibt es erst in vier Wochen, da ein Urlaub mich daran hindert für die Tiere zu sorgen, ich denke sie werden es überleben. War gegen 13.30 Uhr bei Knut und wie immer schlief er und Gianna wollte rein in die Höhle. Nachdem Gianna in der Höhle war stand Knut endlich auf und wartete auf seine Fütterung, die nicht lange auf sich warten ließ. Möhren und Äpfel wurden oben auf der Anlage verteilt, alles andere gab es für Knut im kleinen Pool. Nachdem die Fütterung vorbei fand Knut noch einen größeren Fisch ( sollte von den Besuchern reingeworfen sein) und den wollte er genüsslich auf seinem Sandthron verspeisen. Gianna war derweil mit dem Möhren und Äpfeln beschäftigt, das dachte man wenigstens. Plötzlich schnelles Anpirschen zu Knut, den Fisch aus dem Maul geklaut mit fürchterlichen Gebrumme von Beiden. Knut saß dann wie versteinert und verstand die Welt nicht mehr, Tapirlippe war angesagt und an ein gemeinsames Spielen oder Kuscheln stand nicht mehr auf dem Plan der Beiden. Bei den großen Eisbären war ebenfalls Ruhe angesagt, dafür hatte Devi ihre 5 Minuten und Mama Sutra ärgern war angesagt. Sie war immer so schnell das man kaum richtige Fotos machen konnte und wenn waren sie verschwommen. Es war herrlich anzusehen und man hatte Angst das sie sich in ihren Übermut verletzten könnte. Nach dieser Aktion war es Zeit den Heimweg anzutreten, da es ziemlich kalt war.

 

Fotos 14.05.10


 


 für eure Kommentare im Blog

 



Repost 0
Published by nurdug - in zoo
Kommentiere diesen Post
10. Mai 2010 1 10 /05 /Mai /2010 18:35

 

 

100 7689 Größenveränderung

100 7689 Größenveränderung

100 7689 Größenveränderung

100 7682 Größenveränderung

 

                                       Schloss Rheinsberg

 

100 7649 Größenveränderung


                                             Hafenstadt Rheinsberg

 

100 7651 Größenveränderung

 

                                    Hotel Hafenstadt Rheinsberg

 

100 7691 Größenveränderung

 

                              Pappboot Käseecke

 

100 7715 Größenveränderung

 

                             Schwarzwälder Kirschtortenstück

 

100 7713 Größenveränderung

 

                                  Friedenspanzer

 

100 7739 Größenveränderung

 

                              mit Besatzung

 

100 7743 Größenveränderung

 

                                       Titanic

 

100 7696 Größenveränderung

 

                          orginelles Boot aber nicht aus Pappe

 

Mal keinen wöchentlichen Zooausflug, aber dieser Ausflug nach Rheinsberg war wunderschön. Anlässlich des 100 jährigen Bestehens des Rudervereins Rheinsberg haben wir als Gäste daran teilgenommen. Das Wetter spielte zwar nicht so mit, aber die Veranstaltung war ein toller Erfolg und es hat uns viel Spaß gemacht. Das Highlight war das Pappbootrennen der Kinder und Jugendlichen am Sonntag 09.05.10. Der Ideenreichtum der selbst gestalteten Boote aus Pappe war super und die Kinder und die Erwachsenen hatten ihre Freude daran. Es gab die verschiedenen Ausführungen, wie eine Käseecke, ein Stück Schwarzwälder Kirschtorte, die Titanic, ein Piratenboot, ein Friedenspanzer usw. Von allen Booten haben nur zwei nicht das Ziel erreicht und sind vorzeitig ins Wasser gefallen, die von freiwilligen Tauchern gerettet wurden. Die Traurigkeit der Kinder kann man sich vorstellen, sie konnten ja vorher nicht üben. Außer Konkurrenz war ebenfalls ein selbst gestaltetes Boot als Biber mit einer Meerjungfrau am Heck., das war aber nicht aus Pappe und wurde mit einem Sattel auf dem Biber durch den Bootseigner gelenkt. Rundherum ein schönes Wochenende mit dem Schloss von Rheinsberg und der Hafenstadt Rheinsberg.

 

weitere Fotos

 

100 7689 Größenveränderung

 

100 7689 Größenveränderung

 

100 7689 Größenveränderung

 

100 7689 Größenveränderung

 


 

100 7689 Größenveränderung

Repost 0
Published by nurdug
Kommentiere diesen Post
3. Mai 2010 1 03 /05 /Mai /2010 20:51

Lieferung für den Bärenhof


                                   Hab mein Wagen voll geladen

 

Mai-10 5848 Größenveränderung

 

                                               Devi riecht die schönen Leckereien

 

Mai-10 5862 Größenveränderung


                                         überall blühen die Kastanien

 

Mai-10 5869 Größenveränderung

 

                                     bin so müde wie Knut

 

Mai-10 5883 Größenveränderung

 

                            wir sind die drei Damen vom Grill

 

Mai-10 5900 Größenveränderung

 

                                       Tatzengruß von Knut

 

Mai-10 5903 Größenveränderung

 

                              Mensch schläft der Knut heute lange

 

Mai-10 5910 Größenveränderung

 

                                 7 Küken sind vormittags noch da

 

Mai-10 5930 Größenveränderung

 

                                warum hängen die Blätter so weit oben

 

Mai-10 5941 Größenveränderung

 

                           wir sind die Dreierbande Warzenschweine

 

Mai-10 5961 Größenveränderung

 

                                 Eichhörnchen beim Sprung

 

Am Sonntag gab es wieder eine Lieferung für den Bärenhof. Sutra und Devi beobachten wo der Bollerwagen verschwindet und waren enttäuscht das kein Leckerli auf die Anlage flog. Der leere Bollerwagen wurde wieder für die zweckmäßige Benutzung den Kindern überlassen. Knut war am schlafen und Gianna lief umher, also auf zur Fütterung der großen Eisbären. Tosca und Nancy spielten im Wasser und Katjuscha wartete an Land auf den Service. Danach ging es zurück zu Knut, aber es war noch Sonntagsschlaf angesagt und auch Gianna ruhte. So ging es mal kurz in die Waldschänke zu einem Kaffee und auch danach war nicht viel los bei Knut und Gianna. Wollte endlich mal das kleine Nashorn draußen auf der Anlage sehen, nur die Mama steckte den Kopf raus, mehr war nicht zu sehen. So ging es zu den Elefanten die auch auf ihre Rübenfütterung warteten. Inzwischen war auch Knut aufgestanden und er lief umher und Gianna ruhte. Zu 14.00 Uhr sollten eigentlich die großen Eisbären die Lachse bekommen, aber es kam ein Kindergeburtstag dazwischen und die Eisbären wurden daher mit Brötchen gefüttert, so das es wohl zu viel gewesen wäre. Man wollte es am Montag bei der Fütterung verteilen. Bei den Braunbären ist noch eine zweite Entenfamilie mit 3 jungen Küken und vormittags waren noch alle 7 Küken von der anderen Entenfamilie da. Allerdings am Nachmittag waren nur noch 6 von den 7 Küken da, nach Hörensagen hat sich die Krähe eins geholt. Knut bekam zum Abschluss der Fütterung den Lachs und danach  wurden sich immer wieder die Tatzen geleckt. Knut ging dann ins Wasser und nachdem Gianna auf der Anlage oder im Pool nichts Fressbares mehr gefunden hatte, ging auch sie ins Wasser und es wurde gerauft, gespielt und Küßchen gab es auch. Raus aus dem Wasser und Knut hat sich wieder richtig von allen Seiten geschminkt, ein Schwarzbär ist nichts dagegen. So der gestrige Tag war lange genug und deshalb bin ich gegen 15.30 Uhr nach Hause gefahren.

 

Fotos 02.05.10

 

 


Repost 0
Published by nurdug - in zoo
Kommentiere diesen Post
1. Mai 2010 6 01 /05 /Mai /2010 15:29

April-2010 5659 Größenveränderung

 

                                 wer hat die größere Klappe von uns

 

April-2010 5667 Größenveränderung

 

                              wo bleibt mein Honig

 

April-2010 5676 Größenveränderung

 

                                    warte auf den Service

 

April-2010 5686 Größenveränderung

 

                         nicht nur Knut spielt mit Stoeckchen

 

April-2010 5695 Größenveränderung

 

                             hi hi ich habe keine Lust zum aufstehen

 

April-2010 5706 Größenveränderung

 

                                       Mittagsmahl mit Rüben bei den Elefanten

 

April-2010 5713 Größenveränderung

 

                                überall die schönen Beete mit Blumen

 

April-2010 5715 Größenveränderung


                                           Bao Bao hat bei der Sonne Durst

 

April-2010 5721 Größenveränderung


                             oh weh Entenmutter mit 7 Küken im Bärengehege 

 

April-2010 5800 Größenveränderung

 

                                   wollen wir jetzt spielen

 

April-2010 5806 Größenveränderung

 

                              ok dann raufen wir

 

April-2010 5836 Größenveränderung

 

                        Jungtier Bison satt und zufrieden

 

Bei so schönem Wetter wie heute, musste man einfach in den Zoo gehen. Ich kam gerade richtig zur Fütterung der großen Eisbären und konnte Bescheid sagen, das es am Sonntag wieder eine Lieferung gibt. Danach ging es zu Knut der in seiner Kuhle ruhte und Gianna lief hin- und her. Dafür war Siddy sehr aktiv im Wasser beschäftigt, ob Stöckchen oder die eigenen Tatzen. Im Bärengehege hat wieder eine Ente gebrütet und 7 kleine Entenküken vor kurzem geschlüpft, bevölkern nun das Wasser. Im Moment kommen nicht die Wölfe zu den Bären und man kann hoffen, das sie auch größer werden. Gegen 12.00 Uhr musste ich kurz außerhalb des Zoos etwas erledigen, davor gab es noch einen Blick zu den Elefanten. Man kann nur staunen wie groß KoRaya schon geworden ist.  Inzwischen war auch mein Zweibeiner eingetroffen, der es sich auf der Bank vor den Ottern gemütlich gemacht hatte. Die Otter waren auch sehr beschäftigt und es macht Spaß ihnen zuzusehen. Ein kleiner Rundgang vorbei an Bao Bao, den Pinselohrschweinen, Zwergnilpferd, die zwei jungen Nilpferde draußen auf der Anlage, Lippenbär Devi und den Wölfen. Inzwischen ruhte Gianna und Knut lief umher, gegen 13.45 Uhr flitzte Gianna in die Höhle. Knut wollte hinterher oder kontrollieren ob Gianna wirklich drinnen ist. Kurze Zeit lief Knut noch umher und es dauerte nicht lange bis der Service kam. Salat nein Danke, alles andere wurde dankend angenommen und zum Schluss gab es wieder einen Spenderlachs. Die alten Brötchen und Äpfel wurden auf die Anlage geworfen, die von Gianna aufgefuttert wurden. Knut war derweil im Wasser und schaute immer wieder mal nach Gianna. Gianna suchte erst im kleinem Becken nach Fressbaren und dann sprang sie zu Knut ins Wasser. Dann wurde ausgiebig im Wasser gebalgt, manches Mal dachte man das Gianna Knut die Ohren abbeißen würde, aber auch Knut wusste sich  zu wehren. So für heute hatten wir genug,  noch kurz zum Bison-Jungtier und dann ging es ab nach Hause.

 

Fotos 29.04.10

 


 

                               

Repost 0
Published by nurdug - in zoo
Kommentiere diesen Post
1. Mai 2010 6 01 /05 /Mai /2010 13:29

April-2010 5600 Größenveränderung

 

   Gebäude neben dem Zooeingang

 

April-2010 5605 Größenveränderung


                                 genau hinsehen dann sieht man den Regenbogen

 

April-2010 5606 Größenveränderung


                                                    Rathaus Leipzig

 

April-2010 5623 Größenveränderung

 

Die Wunderwelt des Regenwaldes im Asisi Panometer Leipzig

 

April-2010 5628 Größenveränderung

 

                 20 m hohe Installation auf die Vielfalt der Insekten

 

April-2010 5642 Größenveränderung

 

                                 Amazonien das Zauberbild der Natur

 

April-2010 5644 Größenveränderung


                                 der Regenwald am frühen Morgen

 

Am 27.04.10 haben wir dann noch ausgiebig gefrühstückt und etwas Kultur stand noch auf dem Programm, bevor wir die Heimreise nach Berlin antraten. Wir waren im Asisi Panometer ein ehemaliger Gasometer zur Ausstellung Amazonien Zauberbild der Natur. Das man genau hinschauen und im Grün der Natur unzählige Farbunterschiede entdeckt, erfährt man in Leipzig vom Berliner Künstler Yadegar Asisis weltgrößtem 360° Panaroma Amazonien. Im Maßstab 1:1 mit über 100 Metern Länge und rund 30 Matern Höhe offenbart Amazonien die Komplexität und Schönheit des brasilianischen Regenwaldes. Man kann einen Tag in den Tropen von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang mit zauberhaft komponierter Musik von Eric Babak genießen. Fotografieren war strengstens verboten und daher gibt es kaum Fotos, da sie auch nicht die Wirklichkeit wieder gegeben hätten. Es war ein schöner Abschluss unserer 2-Tage Reise. Wer mal in Leipzig sein sollte, man kann den Zoo und den Asisi Pantometer wärmstens empfehlen. Leider mussten wir uns auf den Heimweg nach Berlin machen, obwohl wir noch länger im Panometer geblieben wären, um vieles mehr zu entdecken.

 

Fotos 27.04.10

 

Danke meiner lieben Tochter für die schönen Tage in Leipzig

Repost 0
Published by nurdug
Kommentiere diesen Post