Overblog Folge diesem Blog
Administration Create my blog
9. Januar 2013 3 09 /01 /Januar /2013 17:40

007_Größenveränderung

 

008_Größenveränderung

 

010_Größenveränderung

 

011_Größenveränderung

 

034_Größenveränderung

 

141_Größenveränderung

 

                                 ich bin kein Zoobewohner, aber ich lebe hier

 

144_Größenveränderung

 

                                         Frühling und sas Ende November

 

167_Größenveränderung

 

054_Größenveränderung

 

068_Größenveränderung

 

094_Größenveränderung

 

113_Größenveränderung

 

117_Größenveränderung

 

119_Größenveränderung

 

124_Größenveränderung

 

Am 24.11.2012 starteten wir zu unserer ersten Etappe unseres Urlaubs in den USA nach New York und wir waren für 3 Tage vor Ort. Am 25.11.2012 war unser erster Weg in den Zoo im Central Park, es lebt dort nur noch ein männlicher Eisbär. In New York spürte man noch die Auswirkungen des Hurrikans Anfang November, der viele Schäden angerichtet hatte. Die U-Bahn Strecken Richtung Fähren nach Long Island waren noch immer gesperrt, also hieß es in den Tagen viel laufen. Trotzdem haben wir eine Menge gesehen, was wir bei unseren letzten 3 Besuchen noch nicht erkundet hatten. Dieses Mal waren wir oben im Rockefeller Center und haben dort den Sonnenuntergang gesehen, mussten deshalb nicht zum Empire State Building, was wir bereits kannten. Wir sind genau am 28.11.2012 nach Puerto Rico geflogen, als das große Spektakel mit dem Anzünden des Weihnachtsbaumes am Rockefell Center statt gefunden hatte. Aufgebaut war bereits alles und auch die Eislaufbahn war für das Publikum frei gegeben, also wir haben alles gesehen und ich denke wir haben es viel entspannter gesehen, bevor die vielen Menschenmassen gekommen sind.

Der Times Square ist am Abend immer taghell durch die vielen Lichter und darf natürlich nicht ausgelassen werden. Da liegt auch unser Restaurant Bubber Gump für Riesengarnelen und ist natürlich Pflichtprogramm. Wir kennen es aus San Francisco, Santa Monika, Los Angeles, Disneyland und wir haben dort immer vorzüglich gespeist. Die drei Tage sind schnell vergangen und am 28.11.2012 sind wir 6 Stunden in die Karibik San Juan geflogen, es war dann die zweite Etappe unserer schönen Reise.

 

http://de.wikipedia.org/wiki/New_York_City

 

New York 25.11.2012 Central Park Zoo

Slideshow

New York 26.11.2012

Slideshow

 

New York 27.11.2012

Slideshow

 

 


 

 

Januar-10 0063 Größenveränderung

 

Januar-10 0050 Größenveränderung

 

Januar-10 0387 Größenveränderung

 

Januar-10 0403 Größenveränderung

 

Januar-10 0013 Größenveränderung

 

Januar-10 9810 Größenveränderung

 

Januar-10 9837 Größenveränderung

 

Kopie von IMG 0090 Größenveränderung

 

Kopie von IMG 0375 Größenveränderung

 


Repost 0
Published by nurdug - in zoo
Kommentiere diesen Post
8. Januar 2013 2 08 /01 /Januar /2013 17:58

002 na das wurde ja Zeit

 

003_Größenveränderung

 

008_Größenveränderung

 

010_Größenveränderung

 

012 Kati steht wie angewurzelt

 

019 wo bleibt der Service

 

026_Größenveränderung

 

052 bei Lachs machen wir eine Ausnahme

 

054_Größenveränderung

 

064_Größenveränderung

 

080 na Kinchen geht es dir gut

 

083 erste Frühlingsboten

 

116_Größenveränderung

 

118_Größenveränderung

 

137_Größenveränderung

 

152 junges Pinselohrschwein

 

157_Größenveränderung

 

183_Größenveränderung

 

186 ich will bloß meine Ruhe

 

197_Größenveränderung

 

Ein neues Jahr heißt neue Hoffnung, neues Licht, neue Gedanken und neue Wege zum Ziel...Ein guten Start ins Jahr 2013 das wünsche ich allen Lesern meines Blogs. Sorry Weihnachpost und E-Mails konnte ich 2012 nicht schreiben, weil ich erst am 16.12.2012 aus dem Karibik-Urlaub zurück gekommen bin. Man konnte sich so schnell nicht umstellen, weil ich gern in der Wärme geblieben wäre hi hi.

Auch bin ich ziemlich im Rückstand mit dem Einstellen neuer Berichte und Fotos, aber so nach und nach werde ich diese Arbeit auch schaffen. Heute gibt es erst einmal einen Bericht vom ersten Zoobesuch im neuen Jahr am 06.01.2013, natürlich mit dem Verwöhnprogramm für die Bären, weil die letzte Lieferung schon Mitte November war.
Das Wetter war für einen längeren Ausflug nicht so geeignet, wir hatten Landregen. Die Mädels waren heute früh schon alle munter und man hatte den Eindruck, das sie schon auf die Fütterung warteten. Katjuscha stand vor ihrer Höhle wie angewurzelt und bewegte sich eine Stunde lang nicht von der Stelle. Nancy und Tosca liefen etwas umher, man hätte meinen können das sie schon Hunger hatten. Bei der Fütterung merkte man jedoch, nur nicht nass machen und nach dem Fleisch sprinten, man kann ja nass werden, es reichte ihnen schon von oben, da mussten sie nicht noch nasse Füße bekommen. Als aber der Lachs geflogen kam, hat sich jeder doch entschieden ins Wasser zu gehen. Tosca ist sogar ins Wasser gesprungen, nur hatte keiner die Kamera bereit. Nach der Fütterung gab es eine ausgiebige Kaffeepause im Kreise einiger netter Knut-Anhänger, die von den ehemaligen Knut-Anhängern übrig geblieben sind und jeder von uns kann seine eigene Meinung haben und man muss sich nicht verbiegen lassen, die Spreu trennt sich vom Weizen ist ein altes Sprichwort. Anschließend ging es ins Raubtierhaus zu den 3 Jaguar-Kindern, die der Mama den letzten Nerv raubten. Sie waren so verspielt mit dem Tannenbaum, es war eine wahre Freude das zu sehen und man konnte sich kaum davon trennen. Inzwischen war es nun schon 14 Uhr, kurz bei dem Nachwuchs der Pinselohrschweine und den Nilis vorbei gesehen und zum Schluss noch mal bei den Mädels vorbei. Nancy und Tosca waren mit dem Tannenbaum beschäftigt und Kati versuchte mit ins Spiel zu kommen, danach ging es sofort nach Hause um einen leckeren Latte Macchiato mit der neuen Tassimo-Kaffeemaschine  zu trinken, hm hm der schmeckt zu Hause am Besten. In Anbetracht der vielen Beiträge aus dem Urlaub mit einigen Zoos usw., erspare ich mir im Moment die Untertitel, da ich sonst überhaupt nicht fertig werde.

 

weitere Fotos

  Slideshow

 

 

Knut Du bist nicht vergessen

 

Kopie-von-August-09_1775_Gr--enver-nderung.jpg

 

Kopie-von-August-09_1797_Gr--enver-nderung.jpg

 

Kopie-von-August-09_1872_Gr--enver-nderung.jpg

 

Kopie-von-August-09_1941_Gr--enver-nderung.jpg

 

Kopie-von-August-09_1944_Gr--enver-nderung.jpg

 

Kopie-von-August-09_2004_Gr--enver-nderung.jpg

 

 

 

 


Repost 0
Published by nurdug - in zoo
Kommentiere diesen Post
5. Dezember 2012 3 05 /12 /Dezember /2012 00:00

Kopie von IMG 9494 Größenveränderung

Kopie-von-Dezember-09_8654_Gr--enver-nderung.jpg

Knut du fehlst noch heute sehr,

jedes Jahr mehr und mehr.

Du kommst nicht zurück,

vielleicht für dich zum Glück.

Unvergessen bist keinesfalls,

die Zeit mit dir war schön.

 

100 9701

 

100 9742

 

100 0133

 

100 9735

 

100 9780

 

Dezember-09 9057 Größenveränderung

 

Dezember-09_9491.jpg

 

Dezember-09 9206 Größenveränderung

 

Dezember-09 9560 Größenveränderung

 

Knut-29.12.07051.jpg

 

Dezember-09 9626 Größenveränderung

 

Kopie-von-Dezember-09_8603_Gr--enver-nderung.jpg

 

Knut 31.12.07012 Größenveränderung

 

Kopie von IMG 9494 Größenveränderung

 

 

 

 


Repost 0
Published by nurdug - in zoo
Kommentiere diesen Post
14. November 2012 3 14 /11 /November /2012 12:48

004 Eingangsbereich

 

                                  Eingang zum Tierpark Hagenbeck

 

012 wir laufen frei rum

 

                          wir dürfen frei umher laufen

 

015_Größenveränderung

 

                                     so warten die Elefanten, das die Besucher sie füttern

 

020 füttern kann man die Elefanten

 

                                   Danke sagen die Elefanten für gekauftes Zoo-Futter

 

037_Größenveränderung

 

                                        hi hi wir sind die Kletter-Maxen

 

061_Größenveränderung

 

                                   die jungen Kamtschatkabären so groß wie die Mama

 

067_Größenveränderung

 

                            hoch in den Ästen fühlen sie sich wohl

 

072_Größenveränderung

 

                                     lässig schaut mich die Löwin an

 

076_Größenveränderung

 

080_Größenveränderung

 

                                    ich will einfach nur meine  Ruhe

084_Größenveränderung

 

                                       Blizzard wartet auf die Fütterung

 

100_Größenveränderung

 

101 Anlage besteht nur aus Felsen

 

                                     Eisbärenanlage besteht nur aus Felsen

 

109 hat ja kein Pfleger gesehen

 

                       hab mir einen lebenden Fisch gefangen hm der schmeckt

 

119_Größenveränderung

 

128 Eisbär Blizzard unter Wasser

 

142_Größenveränderung

 

                            sehr schön die Walrosse unter Wasser zu sehen

 

162_Größenveränderung

 

                                     sehr schön im Eismeer die Pinguine

 

176_Größenveränderung

 

196 hast du Futter für mich

 

282 ätsch habe den Zwergotter einen Fisch geklaut

 

         bin eigentlich Vegetarier, aber geklauter Fisch der Zwerotter muss sein

 

281_Größenveränderung

 

hi hi ich bin der Chef der Orang-Utans und halte die Weiber auf Trab

 

327_Größenveränderung

 

                                      im Elefantenhaus

 

Ein Besuch in Hamburg war der Grund dafür auch den Tierpark Hagenbeck zu besuchen. Am Eingang steht der Nepalesischer Pagoden-Tempel, der als Gäste-Service dient. Wollte mir doch mein eigenes Bild über das neu geschaffene Eismeer machen. Die Anlage der Eisbären gefällt mir persönlich nicht, sie besteht lediglich aus Felsen ohne Naturboden und Bäumen. Dagegen hat mir gut gefallen, die Anlagen der Walrosse, Pinguine und Seebären/Seelöwen. Ansonsten ist der Tierpark sehr schön angelegt und auch die Unterbringung der Sumatra-Orang-Utas, die mit den Zwergotter zusammen leben. Bei einer kommentierten  Fütterung wurden die einzelnen Tiere vorgestellt und auch über das Zusammenleben der beiden Tierarten. Frech wie nun mal die Zwergotter sind, werden die Orang-Utans  auch mal geärgert und die Orangs schlagen dann mit Stöcken nach ihnen. Die Orang-Utans sind eigentlich Vegetarier, aber sie klauen auch den Fisch von den Zwergottern und verspeisen ihn auch. Die Asiatischen Elefanten können mit dem gekauften Futter gefüttert werden, auch das Elefantenhaus ist sehr schön angelegt. Mehr als 1.850 exotische Tiere kann man in einer herrlichen Parklandschaft sehen. Einzelne Tierarten laufen auch im Tierpark umher und betteln natürlich nach Futter. Der Rundgang durch den Tierpark hat mir gefallen, allerdings sind die Eintrittspreise für Familien sehr hoch. Das Wetter spielte mit und man konnte ohne Regenschirm den Tierpark sehen, Gott sei Dank stimmte der vorausgesagte Wetterbericht mit Regen nicht.

 

weitere Fotos

Slideshow

 

 

 

Erinnerrung an Knut

 

Kopie-von-August-09_1872_Gr--enver-nderung.jpg

 

Kopie-von-August-09_1941_Gr--enver-nderung.jpg

 

Kopie-von-August-09_1797_Gr--enver-nderung.jpg

 

Kopie-von-August-09_2004_Gr--enver-nderung.jpg

 

Kopie-von-August-09_2097_Gr--enver-nderung.jpg

 

Kopie-von-August-09_1972_Gr--enver-nderung.jpg

 

Kopie-von-August-09_2220_Gr--enver-nderung.jpg

 

Kopie-von-August-09_2269_Gr--enver-nderung.jpg

 

Kopie-von-August-09_2399_Gr--enver-nderung.jpg

 

Kopie-von-August-09_2004_Gr--enver-nderung.jpg

 

Kopie-von-August-09_2592_Gr--enver-nderung.jpg

 

Repost 0
Published by nurdug - in zoo
Kommentiere diesen Post
5. November 2012 1 05 /11 /November /2012 10:15

003 Lieferung für den Bärenhof

 

               vor dem Urlaub wurde der Bärenhof verwöhnt

 

004 Tosca wartet auf den Service

 

                                 Tosca ist bereit für die Fütterung

 

009_Größenveränderung

 

014 Tosca und Nancy

 

                                   das ist natürlich Tosca und Katjuscha

 

028 Katjuscha geniesst

 

                        Katjuscha ging als Einzigste ins Wasser

 

034 hm Lachs

 

                             Katjuscha genießt den Lachs

 

039 Zwergotter beim Frühstück

 

 

051_Größenveränderung

 

                                   Zebra und Elanantilope am kuscheln

 

055 hey man sieht mich doppelt

 

                             bitte für mich eine doppelte Ration Fisch

 

065_Größenveränderung

 

 

069 Polarfuchs zum knuddeln

 

075 Maika zeigt sich von vorn

 

080_Größenveränderung

 

                               Löwe im Wassergraben, wie komme ich an die Besucher

 

092 Sandkatze

 

                                 hi hi Sandkatze schläft wie immer

 

098_Größenveränderung

 

                                 Rostkatzen flink wie ein Wiesel

 

109 immer wieder am kuscheln

 

                         Elanantilope und Zebra am kuscheln

 

123_Größenveränderung

 

                                     Nancy hält Mittagsruhe

 

120 nee nicht aufstehen

 

                           Tosca überlegt, soll ich mich hinlegen

 


 

126_Größenveränderung

 

133 kleine Bauchmassage

 

                               Akili macht eine Bauchmassage

 

136 gemeinsam schlafen

 

                                  gemeinsam schläft es sich besser

 

142 Anchali mit Mama und Tante

 

                                     Anchali bewacht von Mama und Tante

 

Gestern war das Wetter einigermaßen trocken und man konnte einen Besuch im Zoo machen. Vor unserem Urlaub gab es heute noch eine Lieferung für den Bärenhof. Die Mädels schliefen noch und es war noch Zeit bis zur Fütterung. Katjuscha ging heute als erste ins Wasser und holte sich ihren Anteil, Tosca und Nancy hatten keine Lust auf Wasser. Jeder bekam natürlich seinen Anteil und der Lachs schmeckte wie immer. Danach war natürlich Ruhe angesagt, die nutzten wir mit einer Kaffeepause im Restaurant. Danach machte man einen kleinen Rundgang, die Jaguars waren alle in ihrer Kiste und machten sich gegenseitig sauber. Maika lag erst in ihrer Ecke und dann machte sie einen Spaziergang, man merkt wie wohl sie sich fühlt. Die kleinen Rostkatzen waren sehr lebendig am rumtollen, schwierig vernünftige Fotos zu bekommen. Zurück ging es über die Otter zu den Mädels, die mal wieder schliefen bis auf Katjuscha die umherlief. Das kleine Nashorn Akili tollte draußen umher und schubberte sich an einem Baumstamm. Zum Schluss besuchte man noch Anchali, die sich immer in der Nähe von Mama und Tante aufhielt. Für Alle eine schöne Woche.

 

weitere Fotos

Slideshow

 

 

Erinnerung an Knut

 

100_4016.jpg

 

100_3564.jpg

 

100_3645.jpg

 

100_3653.jpg

 

100_3675.jpg

 

100_3800.jpg

 

100_3838.jpg

 

100_3855.jpg

 

100_4080.jpg

 

100_4623.jpg

 


Repost 0
Published by nurdug - in zoo
Kommentiere diesen Post
29. Oktober 2012 1 29 /10 /Oktober /2012 09:27

510 oh wie schön ist die Sonne

 

512 Maya begrüßt mich

 

516_Größenveränderung

 

517 Nancy ruht noch

 

518 Katjuscha vor ihrer Höhle

 

527 die Mädels warten auf den Service

 

536 Katjuscha und Nancy

 

545_Größenveränderung

 

546 Tosca wagt den Sprung

 

                                     Tosca wagt als erste den Sprung ins Wasser

 

550_Größenveränderung

 

                                  Katjuscha noch ohne Lachs, der ist im Wasser

 

564_Größenveränderung

 

571 Durst muss gelöscht werden

 

572 Polarfuchs zu kuschelig

 

576 schlafe wie immer

 

 

577 Blick auf die Besucher

 

584 Maika der Malaienbär ganz relaxt

 

587_Größenveränderung

 

Gestern musste man zum ersten Mal das Auto kratzen, es war die Nacht über sehr kalt. Blauer Himmel und Sonneschein musste ausgenutzt werden, hatte allerdings nicht so viel Zeit für einen größeren Zoo-Rundgang. Die Mädels wollten zur Fütterung nicht ins Wasser, obwohl ziemlich viel im Wasser landete. Tosca ging als erste ins Wasser, anscheinend war der Hunger größer. Von einem Spender gab es wieder Lachs für die Mädels, Tosca und Nancy holten sich den Lachs aus dem Wasser. Katjuscha stand oben am Felsen und überlegte, wie komme ich an den Lachs ohne ins Wasser zu müssen. Zum Schluss ging sie dann doch ins Wasser und suchte sich ihren Lachs, also haben alle Mädels was bekommen. Nach der Fütterung ging es zum aufwärmen in die Waldschänke, na von Wärme keine Spur, man konnte sich lediglich die Hände am Kaffee wärmen. Na zum Ende Oktober ist Schluss mit der Waldschänke und man kann ins warme Restaurant gehen. Die Polarfüchse sehen so kuschelig aus und Maika lag und genoss die letzten Sonnenstrahlen. Aufgrund des schönen Wetters war der Zoo heute wieder sehr voll und ich war froh das ich rechtzeitig nach Hause gehen konnte. Am Nachmittag erwartet mich nämlich eine Theater-Vorstellung in einem kleinen Kiez-Theater. Wünsche Allen eine schöne Woche.

weitere Fotos

Slideshow

 

Erinnerung an Knut Oktober 2009

Kopie-von-Oktober-09_5059_Gr--enver-nderung.jpg

 

Kopie-von-Oktober-09_5123_Gr--enver-nderung.jpg

 

Kopie-von-Oktober-09_5180_Gr--enver-nderung.jpg

 

Kopie-von-Oktober-09_5371_Gr--enver-nderung.jpg

 

Kopie-von-Oktober-09_5507_Gr--enver-nderung.jpg

 

Kopie-von-Oktober-09_5619_Gr--enver-nderung.jpg

 

Oktober-09_6507_Gr--enver-nderung.jpg

 

Kopie-von-Oktober-09_5647_Gr--enver-nderung.jpg

 

Oktober-09_7371_Gr--enver-nderung.jpg

 

Kopie-von-Oktober-09_6071_Gr--enver-nderung.jpg

 

Oktober-09_7489_Gr--enver-nderung.jpg

 

Kopie-von-Oktober-09_6060_Gr--enver-nderung.jpg

 

Repost 0
Published by nurdug - in zoo
Kommentiere diesen Post
24. Oktober 2012 3 24 /10 /Oktober /2012 16:02

004 Murmeltier in Pose

 

006 wer ist nun der Stärkere

 

007 Katjuscha sieht in die Runde

 

                                 Katjuscha wundert sich über viele Besucher

008 Nancy will nicht aufstehen

 

                                 noeh ich stehe nicht auf meint Nancy

 

025 warum fällt alles ins Wasser denkt sich Tosca

 

                              menno alles fällt ins Wasser meint Tosca

 

034 ätsch bin doch im Wasser

 

                                     ihr dachtet wohl das ich Wasserscheu bin

 

038_Größenveränderung

 

035 meint Tosca

 

051_Größenveränderung

 

                                       Denkmal "Knut - Der Träumer"

 

056 hier ging es auch in weiß und nicht in Bronze

 

                          in weiß hätte es mir besser gefallen

 

063_Größenveränderung

 

067 gut gelungener Gesichtsausdruck von Knut mit seinem Künstler

 

                              schöner Gesichtsausdruck von Knut mit seinem Künstler

 

072_Größenveränderung

 

073_Größenveränderung

 

074_Größenveränderung

 

Mama Ine mit Akili

 

91 Mama Ine und Akili

 

94 herbstliche Stimmung

 

097_Größenveränderung

 

                                       Anchali bei Mama an der Milchbar

 

Heute war die offizielle Einweihung vom Denkmal "Knut - Der Träumer". Termine mussten natürlich geändert werden, damit ich über die Einweihung berichten kann.

Der Künstler des Denkmals Herr Josef Tabachnyk ist extra aus Nürnberg gekommen, um seine gelungene Arbeit der Öffentlichkeit vorzustellen. Frau Gabriele Thöne sprach die Eröffnungsworte, so wie auch der Direktor Herr Dr. Bernhard Blaszkiewitz ergriff das Wort zur feierlichen Einweihung des Denkmals. Viele Reporte waren vor Ort und auch der RBB wird in der Abendshow darüber berichten. Herr Thomas Ziolko Vorsitzender des Fördervereins konnte einen Scheck über 3.000,00 € in Empfang nehmen. Lobenswert fand ich auch, das man an Frau Doris Web erinnerte. Vor vielen Zuschauern konnte man kaum die Enthüllung des Denkmals sehen, worauf man sich zu einer Kaffeepause zurückzog. Ein kleiner Rundgang, mehr war heute nicht drin. Man dachte das sich die Besucher ein wenig vom Denkmal entfernt haben, damit man wenigstens Fotos machen konnte, dem war natürlich nicht so. Knut ist im Denkmal gelungen, für mich allerdings gewöhnungsbedürftig die Bronzefigur, aber meine Meinung zählt halt nicht. Das Denkmal steht am Ende des großen Eisbärgeheges an den Außen-Vogel-Käfigen. Akili hatte großen Spaß sich in einer kleinen Wasserpfütze zu suhlen, auch Mutter Ine konnte dem nicht widerstehen und sühlte sich ebenso darin. Wünsche allen noch einen schönen Mittwoch.

 

weitere Fotos

Slideshow

 


 

 

 

 

Erinnerung an Knut 2010

 

August-10 0153 Größenveränderung

 

August-10 0242 Größenveränderung

 

August-10 0222 Größenveränderung

 

August-10 0357 Größenveränderung

 

August-10 0386 Größenveränderung

 

April-2010 3678 Größenveränderung

 

Januar-10 0063 Größenveränderung

 

Januar-10 9978 Größenveränderung

 

Kopie von IMG 0554 Größenveränderung

 

 

 


Repost 0
Published by nurdug - in zoo
Kommentiere diesen Post
18. Oktober 2012 4 18 /10 /Oktober /2012 20:37

2478629360056004253PXNjIN ph

 

2662377150056004253QoNSYL ph

 

100 9019 - Kopie

 

100 9275

 

Knut-Erinnerung-19.10.2012 3459

 

Knut-Erinnerung-19.10.2012 3478

 

Knut-Erinnerung-19.10.2012 8523

 

Knut-Erinnerung-19.10.2012 8537

 

100 9275

 

collage5

 

 

19 Monate sind schon vergangen,

als Knut am 19.03.2011 von uns gegangen.

Man sagt die Zeit heilt alle Wunden,

bis heute denkt man an die schönen Stunden.

Vergessen kann man Knut auf keinen Fall,

es war so schön wenn er mit Besuchern spielte Ball.

Knut ist noch immer in unserem Herzen,

so zünden wir heute an die Kerzen.

 

Repost 0
Published by nurdug - in zoo
Kommentiere diesen Post
15. Oktober 2012 1 15 /10 /Oktober /2012 09:03

003_Größenveränderung

 

                                       Lieferung für den Bärenhof

 

010_Größenveränderung

 

                                         Tosca wartet auf den Service

 

011_Größenveränderung

 

                                         Nancy schläft tief vor der Fütterung

 

012_Größenveränderung

 

                               Katjuscha bewacht ihre Höhle


 

018_Größenveränderung

 

                                     Versammlung bei den Pinguinen

 

021_Größenveränderung

 

                                ihr glaubt gar nicht wie lecker das ist

 

026_Größenveränderung

 

                          gemeinsames Heulen der Polarwölfe

 

044_Größenveränderung

 

                                mühsames Aufstehen von Nancy

 

058_Größenveränderung

 

                              Tosca wartet auf den Lachs

 

065_Größenveränderung

 

                                          hm Lachs schmeckt bei wenigem Hunger

 

076_Größenveränderung

 

                                 Klasse die Sonnenstrahlen

 

085_Größenveränderung

 

                             mit Mama Jaguar ruht es sich besser

 

098_Größenveränderung

 

103_Größenveränderung

 

132_Größenveränderung

 

                             Anchali klettert zu gern

 

135_Größenveränderung

 

146_Größenveränderung

 

164_Größenveränderung

 

                                  nach der Fütterung Ruhe von Tosca und Nancy

 

188_Größenveränderung

 

                              seht her ich bin eine Blauracke

 

203_Größenveränderung

 

                                  Akili fühlt sich wohl bei Mama

211_Größenveränderung

 

                             gehe aber auch meine eigenen Wege

 

219_Größenveränderung

 

                                     Klein-Nili will keine Besucher sehen

 

226_Größenveränderung

 

                                    so schön ist der Herbst

 

So langsam streiken die Nerven bei der Sicherung der Webshots-Alben, man ist schon so meschugge am Abend, anstatt das Telefon am Fernseher zu deponieren wird die Maus hingelegt, oh wie soll das nur enden. Trotz der Arbeit wird auch nicht der Bärenhof vergessen und den haben wir gestern beliefert. Man sagte uns schon das die Mädels im Moment nicht so gern futtern und am Samstag soll auch die Fütterung bei den Mädels abgebrochen worden sein. Bei dem Lachs gestern haben sie sich nicht geziert, auch haben sie das Fleisch gefuttert, danach war dann Ruhe bei den Mädels angesagt. Wir nutzten die Zeit für eine Kaffeepause, damit man sich aufwärmen konnte, noch ist ja die Waldschänke geöffnet. Zum Ende Oktober wird wieder Schluss dort sein, man merkte es schon gestern, das es drinnen ziemlich kalt war und draußen wenn die Sonne schien, es halt wärmer war. Die Jaguar-Kinder schliefen mit der Mama in der Kiste, ab und zu wurde mal ein Auge riskiert, mehr war halt nicht drin. Die Polarfüchse sehen jetzt sehr kuschelig aus und alle grauen haben die Farbe weiß bekommen. Maika bearbeitete wieder die umzäumten Bäume, hat schon ganze Arbeit geleistet, bei Bao Bao sah es nicht so aus. Weiter wurden heute einige Vögel besucht, weil wir mit dem Auto nicht weg kamen. Es war mal wieder alles gesperrt für einen Marathonlauf durch den Zoo, was ein Glück das wir gestern früh noch hingekommen sind, hatten schließlich das Auto voll mit Leckereien für den Bärenhof. Auf dem Rückweg von Maika trafen wir Herrn Henkel und er sagte uns, das er auf dem Wege zu Maika ist, damit sie auch ihre Leckereien bekommt. Das ist schon sehr nett, denn normalerweise bekommt sie ja das Futter vom Raubtierhaus, das man auch an sie denkt, uns hat es jedenfalls gefreut. Gegen 14.00 Uhr wurde Gott sei Dank die Sperrungen aufgehoben und wir konnten endlich nach Hause fahren. Wünsche Allen eine schöne Woche mit viel Sonnenschein.

 

weitere Fotos

Slideshow

 

 

 

 

Erinnerung an Knut Februar 2010

 

Februar-10 0837 Größenveränderung

 

Februar-10 0878 Größenveränderung

 

Februar-10 7516 Größenveränderung

 

Februar-10 9837 Größenveränderung

 

Kopie von 100 7500 Größenveränderung

 

Februar-10 7521 Größenveränderung

 

Kopie von IMG 0152 Größenveränderung

 

Repost 0
Published by nurdug - in zoo
Kommentiere diesen Post
8. Oktober 2012 1 08 /10 /Oktober /2012 16:36

095_Größenveränderung

 

146_Größenveränderung

 

                                     komm unter meine Decke

152_Größenveränderung

 

158_Größenveränderung

 

166_Größenveränderung

 

170_Größenveränderung

 

007_Größenveränderung

 

014_Größenveränderung

 

012_Größenveränderung

 

016_Größenveränderung

 

018_Größenveränderung

 

026_Größenveränderung

 

037_Größenveränderung

 

059_Größenveränderung

 

090_Größenveränderung

 

087_Größenveränderung

 

066_Größenveränderung

 

 

074_Größenveränderung

 

087_Größenveränderung

 

                                 Tosca ist nicht nach Kürbis

 

106_Größenveränderung

 

109_Größenveränderung

 

117_Größenveränderung

 

119_Größenveränderung

 

135_Größenveränderung

 

139_Größenveränderung

 

juhu ich habe es geschafft Fotos zu übertragen

 

Musste mir gestern mal eine Auszeit vom PC nehmen, obwohl das eigentlich im Moment viel wichtiger wäre alle Alben von Webshots zu sichern. Habe noch so meine Anlaufschwierigkeiten bei Flickr die Fotos hoch zu laden, weil die Zeit zur Info fehlt und das wird wohl erst bis zum Abschluss der Sicherung bei Webshots sein. So ein Mist es nervt total. Das Wetter war trocken und so bin ich mal in den Zoo gefahren, das musste einfach sein. Die Mädels warteten schon auf den Service, Nancy saß oben auf dem Felsen, Katjuscha stand vor ihrer Höhle und Tosca wartete unten am Wasser. Es war noch bis zur Fütterung Zeit und ich machte einen kleinen Rundgang bis zur Fütterung. Man merkt der Herbst hält seinen Einzug, da der Appetit der Mädels nicht mehr so groß ist. Keiner wollte sich das Futter aus dem Wasser holen, Katjuscha hat sich dann als Erste erbarmt und ist ins Wasser gegangen, um sich das Fleisch zu holen. Tosca ging dann auch irgendwann ins Wasser, nur Nancy hatte dazu keine Lust. Zum Schluss gab es dann für jeden einen Kürbis, der auch nicht dazu beigetragen hatte, sich den schnell aus dem Wasser zu holen. Es war gestern ziemlich frisch und man muss so langsam daran denken, die Wintersachen raus zu holen. Nach der Fütterung machten wir eine ausgiebige Kaffeepause und wärmten uns auf. Da die Arbeit zu Hause wartete, habe ich den Zoorundgang beendet. Kleines Erfolgserlebnis, konnte die Fotos in meinen Blog von Flickr bringen. Es wird wohl von Zeit zu Zeit besser werden, habt Nachsicht mit mir.

 

weitere Fotos

Slideshow

 

Erinnerung an Knut April 2010

 

April-2010 3813 Größenveränderung

 

April-2010 3541 Größenveränderung

 

April-2010 3622 Größenveränderung

 

April-2010 3678 Größenveränderung

 

April-2010 3792 Größenveränderung

 

April-2010 4027 Größenveränderung

 


Repost 0
Published by nurdug - in zoo
Kommentiere diesen Post