Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
1. Oktober 2009 4 01 /10 /Oktober /2009 14:29


                                       wir haben alles im Blick




                                          wo soll ich bloß hin




                                          sie soll mir nicht zu nahe kommen




                                     so lange Gianna schwimmt habe ich Ruhe



                                     würde so gern schlafen



                                        aber ich muss so aufpassen was Gianna macht



                              Annäherungsversuch während Gianna schwimmt




                                   hab alles im Griff sie wird sehen wer hier der Boss ist



                        bin doch keine Memme, weiß nur wie Weiber ticken



                       warum ist Knut nur so ängstlich



                       gut ich bin größer als er



                         bin bestimmt zu weiß für Knut



                              bin doch schon grün das reicht doch




                           muss alles beobachten



                               sorry auch ich bin müde



                               nicht lachen das meine Beine zu kurz sind



                           die werden noch länger



                      nun hechte ich mal schnell ins Wasser

Voller Erwartung bin ich gegen 9.30 Uhr im Zoo angekommen. Mein erster Weg führte mich sofort zu Knut an die Anlage, was ich dann sah Knut und Gianna waren beide draußen im sicheren Abstand auf der Anlage. Das war erst einmal eine Freude für mich, Knut endlich nach einer Woche zu sehen. Knut fühlte sich nur entspannt auf seinem Sandhaufen, wenn Gianna im Wasser ihre Runden drehte. Knut wagte sich auch runter zum kleinen Pool und jedes Mal wenn Gianna vorbei kam, war Rückzug angesagt. Knut wagte sich mal zum Graben als Gianna vorbei schwamm, eine laute Geste von Gianna und schwups Knut rannte wieder nach oben zum Sandhaufen. Es war so schön anzusehen, wie Knut seine Oberlippe vorschob wenn Gianna in seiner Nähe war. Inzwischen war auch mein Zweibeiner aufgetaucht, der sich das schon gedacht hatte, das ich erst in den Zoo und dann zum Arzt gehe, oh wie peinlich man hat mich durchschaut. Haben uns dann aber wieder nach dem Arzt für den Zoo verabredet, so brauchte ich wenigstens kein schlechtes Gewissen haben, das ich den ganzen Tag im Zoo verbringe. Gegen 12.00 Uhr musste ich schnell zu einem Arzttermin, Gott sei Dank der Arzt war direkt am Kurfürstendamm und somit stand für mich fest, gleich danach wieder zum Zoo zu gehen. Als ich zurückkam hörte ich das Gianna gegen 12.30 Uhr in die Höhle ging und Knut seine Anlage für sich hatte. Es gab heute auch für Knut eine öffentliche Fütterung und mit dem fangen gab es heute einige Probleme, na kein Wunder er wurde ja eine Woche lang nur im Innengehege gefüttert. Er war gerade dabei den Kürbis auf seinem Platz zu fressen, als Gianna wieder auf die Anlage kam. Wieder war die Ruhe für Knut vorbei, er war ja so müde und konnte keinesfalls schlafen, musste schließlich beobachten was Gianna macht. Mutig war Knut immer wenn Gianna ihres Weges ging, dann stürzte er hinterher wollte doch nicht als Memme dastehen. Einmal hat Knut es sogar geschafft , das Gianna vor ihm die Flucht ergriff. Ich denke noch einige Tage Zusammensein der Beiden und Knut wird mutiger werden, schließlich muss er ja sein Reich verteidigen. Heute in der Höhle wird Knut all seinen Schlaf nachholen, den er am Tage nicht hatte. Aufpassen war seine Devise und wenn Gianna im Wasser war, bestaunte Knut die Ausdauer von Gianna im Wasser. Die Pfleger mal allein, mal zu dritt beobachteten alles vom oberen Felsen aus und da gab es auch vielmals ein Lächeln. Gegen 16.00 Uhr habe ich mit meinem Zweibeiner erfreut den Zoo verlassen, schließlich wartet zu Hause die weitere Arbeit mit Fotos (die getrennt in Knut und Gianna als zwei Alben erscheinen, da man sie Beide nie zusammen fotografieren konnte) und Videos (kommen später) werde wohl eine Nachschicht einlegen um alles zu schaffen

Fotos von Knut 30.09.09

Fotos von Gianna 30.09.09




Diesen Post teilen

Repost 0
Published by nurdug - in zoo
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Lone 10/01/2009 19:31


Liebe Gudrun,

vielen Dank für die Fotos und den Bericht - es ist alles so spannend; hoffentlich wird alles zwischen Knut & Gianna gut; sie brauchen ja aber verständlicherweise Zeit!

Schönes Wochenende - vielleicht bei Knut :-)

/Lone


GiselaH 10/01/2009 18:58


Liebe Gudrun,

ganz lieben Dank für Deinen lebendigen Bericht und die fatastischen Bilder dazu!
Ich kann mir gut vorstellen, wie aufregend es ist, die ersten zarten Annäherungsversuche der beiden Bären beobachten zu können.
Die Reaktionen aufeinander waren in den Bärengesichtern gut abzulesen. Unser vorsichtiger oder fast ängstlicher Knut wird sicher noch auftauen :). Vermutlich muss er den weißen Wirbelwind in seinem
Gehege erst einmal "verdauen".
Mal schauen, wann wir die ersten Fotos von 2 spielenden Bärenteenies zu sehen bekommen - hoffentlich bald :)!

viele Grüße

GiselaH