Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog
14. September 2020 1 14 /09 /September /2020 09:52
553.Flickr.001 553.Flickr.116 553.Flickr.116 553.Flickr.118 553.Flickr.112 553.Flickr.108 553.Flickr.044 553.Flickr.038 553.Flickr.033 553.Flickr.029 553.Flickr.024 553.Flickr.021 553.Flickr.018 553.Flickr.015 553.Flickr.123 553.Flickr.124 553.Flickr.126 553.Flickr.128 553.Flickr.129 553.Flickr.133 553.Flickr.135 553.Flickr.136 553.Flickr.138 553.Flickr.140 553.Flickr.142 553.Flickr.144 553.Flickr.146 553.Flickr.151 553.Flickr.155 553.Flickr.157 553.Flickr.161 553.Flickr.163 553.Flickr.165 553.Flickr.166

Die Wettervorhersage sommerliche Temperaturen, also konnten wir einen Tagesausflug am 12.09.2020

nach Roststock machen. Die Einschränkungen von Mecklenburg Vorpommern waren gelockert und wir

konnten als Tagestouristen einreisen. Früh um 4.00 Uhr aufstehen war angesagt, damit wir auch etwas

Zeit bis zur Rückreise am Abend genießen konnten. Bei den Eisbären angekommen waren Akiak, Noria

und Sizzel auf der Anlage zu sehen. Erst bekamen die Eisbären gespendete Wassermelonen, die wie

immer gern angenommen wurden. Nur Noria zog den Kürzeren, weil Akiak zwei aus dem Wasser holte

nicht mehr davon was abgegeben hat, also blieben nur kleine Teile für sie übrig. Nach dem futtern gab

es eine neue blaue Tonne und damit beschäftigte er sich ausgiebig, das Ding muss doch entzwei gehen.

Ein kleiner roter und grüner Ball folgten für Noria und Sizzel, Noria beschäftigte sich eine kurze Zeit damit,

aber Sizzel hatte wohl keine Lust zum spielen. Es war herrlich Akiak bei seinen Aktionen mit der

Tonne, die Besucher hatten auf jeden Fall ihren Spaß dabei. Es war keine Zeit mal zwischendurch

eine Kaffeepause einzulegen, denn man wollte ja auch nichts versäumen. Nachdem Akiak keine Lust

mehr auf Zerstörung der Tonne hatte, kam für uns die Zeit zum Darvineum zu laufen und die

Kaffeepause zu genießen. Bei den Gorillas mit Nachwuchs hatten wir wie immer kein Glück sie auf

der Anlage zu sehen, denn das Darvineum selbst ist noch immer geschlossen. Vom Restaurant aus

konnte man sehr schön die Orang Utans mit ihrem Nachwuchs beobachten, die Pause war dann

länger als sonst und ausruhen war auch nicht schlecht. Auf dem Rückweg hatten wir doch noch

Glück die Gorillas auf der Außenanlage zu sehen, es gab gerade Futter nur den Nachwuchs hatten

wir nicht gesehen. Weiter eine größere Runde, bevor wir wieder bei den Eisbären waren, da war

Ruhe eingekehrt und wir konnten zu den Baumkängerus gehen und uns einen schönen Sitzplatz

mit Tisch für unsere Sommer Erdbeerbowle einnehmen und das genau bei den Baumkängerus die

auf den Außenanlagen am klettern war. Ein toller Platz mit gute Aussicht, es war die letzte Bowle

in diesem Jahr und später gibt es dann Glühwein. Noch einmal bei den Eisbären vorbei, Akiak war

am pennen und die anderen hatten wir nicht mehr gesehen. Also kurz in die Trotzenburg mit

einer Kleinigkeit zum Essen und einem Bier, bevor die Rückreise angetreten wurde. Ein Lob

an die Bahn, alles war pünktlich und man war bereits um 22.00 Uhr zu Hause und da zog nur

nur noch das Bett. Es war ein sehr schöner Tag und die nächste Woche soll ja der Sommer

noch einmal zurückkommen, also raus in die Natur oder in den Zoo.

Erinnerung an Fiete Dezember 2015
Erinnerung an Fiete Dezember 2015
Erinnerung an Fiete Dezember 2015
Erinnerung an Fiete Dezember 2015
Erinnerung an Fiete Dezember 2015
Erinnerung an Fiete Dezember 2015
Erinnerung an Fiete Dezember 2015
Erinnerung an Fiete Dezember 2015

Erinnerung an Fiete Dezember 2015

Diesen Post teilen

Repost0

Kommentare