Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
16. Dezember 2015 3 16 /12 /Dezember /2015 13:13

Besuch Zoo Rostock 12.12.201556 Besuch Zoo Rostock 12.12.201561 Besuch Zoo Rostock 12.12.201577 Besuch Zoo Rostock 12.12.201532 Besuch Zoo Rostock 12.12.201529 Besuch Zoo Rostock 13.12.201567 Besuch Zoo Rostock 13.12.201572 Besuch Zoo Rostock 13.12.2015114 Besuch Zoo Rostock 13.12.2015112 Besuch Zoo Rostock 13.12.2015107 Besuch Zoo Rostock 13.12.2015104                                    Vienna genießt die frische Luft

 

Besuch Zoo Rostock 13.12.201598 Besuch Zoo Rostock 13.12.2015109 Besuch Zoo Rostock 13.12.201593 Besuch Zoo Rostock 13.12.201591 Besuch Zoo Rostock 13.12.201589 Besuch Zoo Rostock 13.12.201582 Besuch Zoo Rostock 13.12.201549 Besuch Zoo Rostock 13.12.201542 Besuch Zoo Rostock 13.12.201523 Besuch Zoo Rostock 12.12.201589 Besuch Zoo Rostock 12.12.201584 Besuch Zoo Rostock 12.12.201586

 

 

Zum 1.Geburtstag 03.12.2015 zu Fiete hat es nicht geklappt. Dafür hatten wir uns das Wochenende 12./13.12.2015 ausgesucht und  wir konnten dann auch den Weihnachtsmarkt in Rostock besuchen. Mit im Gepäck die von Simone selbst gefertigte Geburtstagskerze und ein gelbes Hütchen in XXL Format. Samstag empfingen uns Fiete und Vilma schlafend, so das wir einen Kaffee trinken konnten. Dauerte aber nicht lange und Fiete war kurze Zeit später wach und es gab die Kerze, damit wurde dann ausgiebig gespielt. Man hatte wenig Zeit Fiete zu verlassen, man hätte ja etwas versäumen können. Glück hatten wir auch mit dem Wetter, nur mal kurz ein Regenschauer. Die Geparden Kinder sind schon sehr groß geworden und tollten wie wild im Freien rum. Bis zum Darwineum hatten wir es nicht geschafft. Nachdem sich Fiete müde gespielt hatte, sind wir gegen 16.00 Uhr zum Weihnachtsmarkt in Rostock. Es war ein erlebnisreicher Tag und müde haben wir das Hotel erreicht. Gut geschlafen und gefrühstückt waren wir mit dem gelben Hütchen bei Fiete eingetroffen, heute war er schon munter. Es dauerte nicht lange und der Tierpfleger kam vorbei, um das Hütchen ins Wasser zu werfen. Fiete war schneller mit einem Hechtsprung im Wasser, als das Hütchen. Alles was neu ist wurde von Vilma und Fiete bespielt, natürlich mit viel Ausdauer. Wir hatten viel Spaß und trotzdem musste man etwas laufen und da haben wir es bis zum Darwineum geschafft. Ein schöner Tag neigte sich dem Ende und wir mussten an die Heimfahrt denken. Alles hat gut mit der Bahn geklappt und mit vielen Fotos im Gepäck ging es nach Hause.

Knut der Karpfenkiller 06.03.2008
Knut der Karpfenkiller 06.03.2008
Knut der Karpfenkiller 06.03.2008
Knut der Karpfenkiller 06.03.2008
Knut der Karpfenkiller 06.03.2008
Knut der Karpfenkiller 06.03.2008

Knut der Karpfenkiller 06.03.2008

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by nurdug
Kommentiere diesen Post

Kommentare